Kartoffel-Stierum mit Kraut

Das Kartoffel-Stierum mit Kraut ist eines von vielen Rezepten aus der Region. Herzhaft, außen knusprig und innen weich.

Kartoffel-Stierum mit Kraut

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffeln, mehlig kochend
2 EL Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss

Zutaten Für das Kraut

1.5 kg Weißkohl
150 g Speck, durchwachsen, gewürfelt
2 Stk Zwiebeln, gewürfelt
5 EL Pflanzenöl
5 EL Essig
1 EL Salz
1 TL Pfeffer, gemahlen
0.5 Bund Petersilie, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Kraut den Weißkohl putzen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Kohlviertel auf einer scharfen Reibe fein hobeln oder mit einem Messer fein schneiden und in eine weite Schüssel geben. Dann das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck und die Zwiebeln darin goldgelb braten. Alles mit Essig ablöschen und heiß über den Weißkohl gießen.
  2. Das restliche Öl, Salz und Pfeffer zum Kraut geben und alles mit den Händen fest durchkneten, anschließend warm stellen. Das Kraut 1 Stunde ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, waschen und in wenig Salzwasser (die Kartoffeln sollten nicht ganz bedeckt sein) in ca. 20 Minuten garen.
  4. Nach Ende der Garzeit das Mehl über die noch heißen Kartoffeln stäuben und mit einem Kochlöffel gut durchrühren. Sofern die Masse noch sehr weich ist, noch etwas Mehl unterrühren. Den Kartoffelteig mit Salz und Muskat würzen.
  5. Den Kartoffelteig abkühlen lassen. Danach das Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Nun den Kartoffelteig mit den Händen in Stücke zerzupfen, im heißen Schmalz goldbraun rösten und warm stellen. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, fein hacken und mit dem Kraut vermischen. Das Kartoffel-Stierum mit Kraut anrichten und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Es gibt süße und herzhafte Zubereitungsmöglichkeiten für Kartoffel-Stierum. Beispielsweise schmeckt ein selbst gekochtes Apfelkompott sehr gut dazu. Auch die Kombination von Apfelkompott und kross gebratener Blutwurst ist eine köstliche Kartoffel-Stierum-Variante.

Ähnliche Rezepte

Schwäbische Kartoffelsuppe

Schwäbische Kartoffelsuppe

Die schwäbische Kartoffelsuppe ist nach diesem Rezept schnell und einfach zubereitet. Mit eine Paar heißen Saitenwürstchen ist sie perfekt.

Rehschäufele

Rehschäufele

Ein herrliches Rezept für alle Wild-Liebhaber. Das Rehschäufele ist zart und sein Geschmack überhaupt nicht wild - aber köstlich.

Narrensuppe

Narrensuppe

Nach diesem Rezept wird zum Fasching die kräftige Narrensuppe gekocht. Sie schmeckt allerdings auch in allen anderen Jahreszeiten.

Original schwäbischer Wurstsalat

Original schwäbischer Wurstsalat

Für den Original schwäbischen Wurstsalat ist das Ländle berühmt. Seine Besonderheiten sind zwei Wurstsorten - hier ist das Rezept.

Saure Kartoffelrädle

Saure Kartoffelrädle

Ein sehr einfaches Rezept aus Großmutters Küche, das im Schwabenland heiß geliebt und mit Saitenwürstchen oder Rinderbrust serviert wird.

Kartoffel-Spätzle-Sauerkraut-Auflauf

Kartoffel-Spätzle-Sauerkraut-Auflauf

Ein tolles Rezept für einen kräftigen Kartoffel-Spätzle-Sauerkraut-Auflauf. Die Krönung des duftenden Auflaufs besteht aus geschmälzten Zwiebeln.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte