Kartoffelpuffer ohne Reibe

Kartoffelpuffer ohne Reibe funktionieren am besten mit gekochten Kartoffeln. Ein tolles Rezept für übrig gebliebene Kartoffeln vom Vortag.

Kartoffelpuffer ohne Reibe

Bewertung: Ø 4,6 (525 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1.5 kg Kartoffeln, gekocht, gepellt, vom Vortag
500 g Quark, Magerstufe
2 Stk Eier, Größe M
1 Pk Backpulver
1 EL Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
400 g Mehl
8 EL Butterschmalz, für die Pfanne
1 Msp Muskatnuss, frisch gerieben
2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
2 EL Mehl, zum Bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die bereits gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einem Stampfer zu Püree verarbeiten.
  2. Die Kartoffeln anschließend mit dem Quark, den Eiern, Salz und frisch geriebener Muskatnuss in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen.
  3. Als nächstes das Mehl mit dem Backpulver vermischen, über die Kartoffelmasse sieben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Nun den Kartoffelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben von beiden Seiten mit etwas Mehl bestreuen.
  5. Zuletzt das Butterschmalz in einer weiten Pfanne erhitzen und die Kartoffelteigscheiben im heißen Schmalz von beiden Seiten in jeweils 2-3 Minuten goldbraun braten.
  6. Die fertigen Kartoffelpuffer im vorgeheizten Backofen bei rund 80 Grad warm halten.

Tipps zum Rezept

Idealerweise handelt es sich bei den Pellkartoffeln um eine vorwiegend festkochende Sorte, die sich mit ihrer wachsartigen Textur positiv auf die Bindung des Kartoffelteigs auswirkt. Das Rezept funktioniert aber auch mit fest- oder mehligkochenden Sorten.

Für herzhafte Kartoffelpuffer noch 2-3 EL geriebenen Käse, feine Speckwürfel oder gehackte Kräuter unter die Kartoffelmasse mischen.

Die fertige Kartoffelpuffer auf ein mit Küchenpapier belegtes Backblech geben und im Backofen bei 80 °C Ober-/Unterhitze bis zum Servieren warm halten.

Besonders beliebt sind die heißen, mit Zucker bestreuten Puffer, wenn sie mit einem kühlen, selbstgemachten Apfelkompott oder Apfelmus serviert werden.

Ähnliche Rezepte

Grillkartoffeln

Grillkartoffeln

Grillkartoffeln sind eine tolle Beilage, die auf dem Grill oder in der Pfanne zubereitet werden. Ein enfaches Rezept für alle Kartoffel-Freunde.

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln sind eine beliebte Beilage, weil sie toll aussehen und auch so schmecken. Mit diesem Rezept sind sie leicht zuzubereiten.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

Kartoffelrosen mit Speck

Kartoffelrosen mit Speck

Ein wahrer Eyecatcher sind diese Kartoffelrosen mit Speck, die im Muffinblech gebacken werden. Mit diesem Rezept sind sie ganz leicht gemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte