Kichererbsen Pasta Topf

Das Kichererbsen Pasta Topf Rezept ist sättigend und Dank der leichten und schnellen Zubereitung ideal für die After Work Küche geeignet.

Kichererbsen Pasta Topf

Bewertung: Ø 4,9 (26 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Zwiebeln
2 Stk Knoblauchzehe
3 Stk Sardellenfilets
1 Stk rote Paprikaschote
3 Stk Karotten
300 g Staudensellerie
300 g Lauch
3 EL Olivenöl
1 Stg Rosmarin
2 Stg Salbei
1 TL Fenchelsamen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
800 ml Gemüsebrühe
425 g Tomaten (gestückelt)
265 g Kichererbsen
2 l Wasser
225 g Röhrennudeln
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Anschließend die Sardellenfilet mit kaltem Wasser gut abspülen und abtropfen lassen. Die Filets nun mit einer Gabel fein zerdrücken.
  2. Als nächstes die Paprikaschoten waschen und ebenfalls in klein würfeln. Die Karotten waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Danach den Staudensellerie waschen und in Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, der länge nach halbieren und gründlich mit Wasser abwaschen um diesen ebenfalls in Scheiben zu schneiden.
  3. Anschließend das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauchwürfeln darin kurz anbraten. Die Sardellen hinzugeben und mitraten lassen. Währenddessen den Rosmarin und den Salbei waschen und die Blättchen von den Stängeln abzupfen. Die Blättchen zerkleinern und mit dem Fenchelsamen in den Topf geben.
  4. Danach die Karotten, den Sellerie und den Lauch untermischen und für etwa 3 Minuten mit anbraten. In der Zwischenzeit mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend die Brühe zusammen mit den Tomatenstücken hinzugeben. Die Zutaten nun bei mittlerer Hitze für etwa 10-15 Minuten kochen lassen.
  5. Währenddessen die Kichererbsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und nach 5 Minuten der Garzeit zusammen mit den Paprikawürfeln in den Eintopf geben.
  6. Nun gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen. Dabei gelegentlich umrühren. Zum Schluss die Nudeln in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen und in den Eintopf geben. Alles nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Eintopf in einer Schale servieren.

Ähnliche Rezepte

Pasta Primavera

Pasta Primavera

Dieses Rezept für köstliche Pasta Primavera ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt nach Urlaub.

Pasta mit Pesto Rosso

Pasta mit Pesto Rosso

Frisch gekochte Pasta mit Pesto Rosso ist ein Klassiker. Das Rezept schmeckt frisch und köstlich nach Urlaub in Italien.

Gabelspaghetti mit Champignons

Gabelspaghetti mit Champignons

Lukullischen Genuss versprechen diese gebratenen Gabelspaghetti mit Champignons und Frühlingszwiebeln. Ein einfaches und schmackhaftes Rezept.

Pasta Caprese

Pasta Caprese

Pasta Carpese ist ein echter Klassiker aus Italien. Dabei handelt es sich um Nudeln mit Tomaten, Mozzarella, Basilikum und Thunfisch.

Gemüsenudeln

Gemüsenudeln

Gemüsenudeln schmecken als Beilage zu Fleischgerichten, aber auch Solo sind sie ein gesundes Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte