Kichererbsen-Spinat-Salat mit Tahin und Papadams

Dieser Kichererbsen-Spinat-Salat mit Tahin und Papadams ist sehr einfach zubereitet und sorgt für Abwechslung. Hier das Rezept.

Kichererbsen-Spinat-Salat mit Tahin und Papadams

Bewertung: Ø 4,3 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Salatgurke
300 g Babyspinat
1 Bund Petersilie
1 Bund Minze
200 g Papadams (Linsenfladen)

Zutaten für die Kichererbsen

800 g Kichererbsen, Dose
2 Stk Knoblauchzehen
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
150 ml Olivenöl

Zutaten für das Tahin-Dressing

130 ml Tahin (Sesampaste)
1 Stk Knoblauchzehe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
2 Stk Zitronen
1 EL Agavensirup
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Kichererbsen-Spinat-Salat mit Tahin und Papadams zuerst den Backofen auf 190 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen und in eine Auflaufform geben, sodass sie dich aneinander liegen.
  3. Die Knoblauchzehen schälen, in feine Würfel schneiden und mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer unter die Kichererbsen mischen.
  4. Dann mit dem Olivenöl bedecken und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für 30-45 Minuten backen.
  5. In der Zwischenzeit die Gurke waschen, schälen, quer halbieren und in feine Spalten schneiden.
  6. Den Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Kräuter (Petersilie und Minze) waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken.
  7. Für das Dressing die Zitronen halbieren und den Saft auspressen. Die Knoblauchzehe schälen, in feine Würfel schneiden und zusammen mit Tahin in eine Schüssel geben.
  8. Anschließend den Zitronensaft sowie gegebenfalls etwas lauwarmes Wasser unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Agavensirup kräftig abschmecken.
  9. Nun die lauwarmen Kichererbsen aus dem Öl heben und mit Gurke, Spinat und Kräutern in einer Schüssel mischen.
  10. Zum Schluss den Salat mit dem Tahin-Dressing sowie mit dem Kichererbsen-Öl beträufeln und mit den zerbröselten Papadams bestreuen.

Tipps zum Rezept

Das Rezept stammt aus dem Buch "Meine Life-Fit-Balance" von Alexander Kumptner - © ZS Verlag / Foto © Konstantin Reyer

Ähnliche Rezepte

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat ist schnell und einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack. Hier das gesunde Rezept.

Karottensalat

Karottensalat

Saftig und knackig, so muss ein Karottensalat schmecken, dieser Rohkost-Salat begeistert alle.

Veganer Reissalat

Veganer Reissalat

Hier mal ein etwas anderes Salatrezept. Reissalat schmeckt einfach gut und ist leicht in der Zubereitung.

Kohlsalat

Kohlsalat

Dieser köstliche Kohlsalat passt als Beilage perfekt zu Fleisch. Das Rezept wird mit einer köstlichen Marinade verfeinert.

Über-Nacht-Salat

Über-Nacht-Salat

Der Über-Nacht-Salat ist eine gelingsichere Beilage für die nächste Party. Das Rezept lässt sich prima am Vortag auch für viele Personen vorbereiten

Möhrensalat mit Apfel

Möhrensalat mit Apfel

Der Möhrensalat mit Apfel ist eine wahre Vitaminbombe, besonders in der kalten Jahreszeit. Hier das Rezept mit gesunden Zutaten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte