Kiwi-Joghurttorte

Die Kiwi-Joghurttorte schmeckt extrem frisch. Deshalb ist dieses Rezept der ultimative Tipp für die Kaffestunde auf der Sonnenterrasse.

Kiwi-Joghurttorte

Bewertung: Ø 4,3 (21 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

8 Stk Kiwis

Zutaten für den Teig

3 Stk Eier, Größe M
1 Prise Salz
120 g Zucker
100 g Mehl
2 TL Backpulver

Zutaten für den Joghurtbelag

8 Bl Gelatine, weiß
400 g Naturjogurt
170 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 Schuss Zitronensaft
1 TL Zitronenschale, abgerieben
400 g Schlagsahne

Zutaten für den Tortenguß

1 Schuss Traubensaft
1 EL Zucker
1 Pk Tortenguss, klar
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Teig zuerst die Eier in einer Schüssel zusammen mit dem Zucker schaumig rühren.
  2. Danach das Mehl mit einer Prise Salz und dem Backpulver vermischen und in die Eiermasse vorsichtig unterheben.
  3. Eine Springform (ca. 26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen oder mit Butter einfetten, den Teig einfüllen und für 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-Unterhitze backen.
  4. Dann den Kuchen aus dem Backofen nehmen, das Backpapier abziehen, auskühlen lassen und einen Tortenring um den Tortenboden stellen.
  5. Für den Joghurtbelag die Gelatine in Wasser einweichen und die Sahne steif schlagen.
  6. Danach Joghurt mit Zucker, Vanillezucker, abgeriebenen Zitronenschale und einen Schuss Zitronensaft verrühren.
  7. Nun die Gelatineblätter ausdrücken, in einen kleinen Topf geben, bei kleiner Hitze auflösen und in die Joghurtmasse einrühren.
  8. Jetzt nur noch die steif geschlagene Sahne vorsichtig unter die Joghurtmasse heben.
  9. Den Joghurtbelag auf den Tortenboden streichen und rund 1,5 Stunden kühl stellen.
  10. In der Zwischenzeit die Kiwis schälen und in dünne Scheiben schneiden. Dann dachziegelartig auf den Joghurtbelag legen.
  11. Nach Packungsanweisung den Tortenguss mit Traubensaft und Zucker zubereiten und mit dem Esslöffel über die Kiwischeiben verteilen und nochmals erkalten lassen. Natürlich kann man den Tortenguss auch weglassen.

Tipps zum Rezept

Den Tortenrand nach Belieben mit Schlagsahne oder einer Zuckercreme bestreichen bzw. verzieren.

Statt Traubensaft kann auch Weißwein verwendet werden.

Ähnliche Rezepte

Schneller Obstkuchenboden

Schneller Obstkuchenboden

Mit diesem Biskuitteig ist ein Obstkuchenboden schnell zubereitet. Lediglich vier Zutaten werden dafür benötigt.

Original Linzer Torte

Original Linzer Torte

Die Original Linzer Torte zählt zu den bekanntesten Torten der Welt und gilt als Klassiker der österreichischen Küche. Hier das Rezept mit Mürbteig.

Nutellatorte

Nutellatorte

Süß und einfach himmlisch cremig schmeckt die Nutellatorte. Mit diesem Rezept begeistern Sie Ihre Gäste und vor allem Kinder auf alle Fälle.

Gewittertorte

Gewittertorte

Bei der Gewittertorte kommt das Rezept ganz ohne Mehl aus. Ein Belag aus Kirschen und Bananen macht sie so saftig und lecker.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte