Kräuter-Knoblauch-Baguette

Kräuter-Knoblauch-Baguette schmeckt einfach zu allem und wenn es nach diesem Rezept selbstgemacht wird, ist es einfach unwiderstehlich lecker.

Kräuter-Knoblauch-Baguette

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Hefeteig

250 ml Wasser
1 TL Honig, flüssig
22 g Hefe, frisch
1 TL Salz
400 g Weizenmehl
2 EL Pflanzenöl
0.5 EL Pflanzenöl, zum Bearbeiten

Zutaten für die Kräuter-Knoblauch-Butter

70 g Butter, weich
3 Stk Knoblauchzehen
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Msp Chiliflocken
1 TL Thymianblättchen, gehackt
1 EL Petersilie, glatt, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Teig das Wasser nur lauwarm erwärmen und in eine Rührschüssel geben. Die Hefe hineinbröckeln, den Honig dazugeben und verrühren, bis sich die Hefe auflöst.
  2. Nun die Hälfte des Mehls und das Salz hinzufügen und alles mit den Knethaken einer Küchenmaschine 5 Minuten kneten. Dann das restliche Mehl nach und nach dazugeben und 2 Minuten weiterkneten, bis der Teig glatt ist.
  3. Jetzt das Öl zum Teig geben und weitere 2 Minuten kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, leicht mit Öl bestreichen und zurück in die Schüssel geben. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
  4. Nach Beendigung der Ruhezeit ein Arbeitsbrett leicht ölen und den Teig darauf auseinanderziehen. Danach in zwei gleiche Stücke teilen und zu zwei Baguettes formen. Das geht am besten, wenn der Teig vorsichtig gezogen und gezwirbelt wird.
  5. Ein Backblech mit Backpapier belegen, die rohen Baguettes darauf platzieren und mit Frischhaltefolie abdecken.
  6. Dann noch einmal 30 Minuten gehen lassen und in der Zeit den Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Währenddessen den Knoblauch abziehen und fein reiben. Zusammen mit dem Salz, dem Pfeffer, den Chiliflocken und den Kräutern in die weiche Butter rühren.
  8. Nun die Baguettes mit einem scharfen Messer alle 1,5 cm schräg ein-, aber nicht ganz durchschneiden. Die Kräuter-Knoblauchbutter in die Einschnitte schmieren und die Brote mit dem Rest bestreichen.
  9. Die Kräuter-Knoblauch-Baguettes auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben und in etwa 10 Minuten goldbraun backen. Dann herausnehmen und warm genießen.

Ähnliche Rezepte

Zwetschgenpofesen

Zwetschgenpofesen

Hier ein Rezept für ein süßes Gericht aus Österreich. Die Zwetschgenpofesen sind schnell gemacht und schmecken toll.

Scones Grundrezept

Scones Grundrezept

Leckere Scones gelingen mit diesem Grundrezept. Das beliebte Gebäck wird in England gerne zur Tea Time serviert.

Focaccia

Focaccia

Focaccia ist ein Fladenbrot und kann als Vorspeise mit Salat oder als Snack für den kleinen Hunger gereicht werden. Hier das Rezept aus Italien.

Schwarzbrottorte

Schwarzbrottorte

Schwarzbrottorte wird ohne Backen zubereitet und eignet sich als pikante Brotspeise für das kalte Buffet oder als Partysnack. Hier das einfache Rezept

Tomaten-Baguette

Tomaten-Baguette

Dieses Tomaten-Baguette kommt bestimmt auf jeder Grillparty gut an. Mit diesem einfachen Rezept gelingt die beliebte Beilage.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte