Kürbis-Zucchini-Lasagne

Diese megaleckere Kürbis-Zucchini-Lasagne reicht für die große Familie. Das Rezept benötigt etwas Zeit, dafür ist das Ergebnis einfach großartig.

Kürbis-Zucchini-Lasagne

Bewertung: Ø 4,1 (14 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

2 TL Olivenöl, für die Form
3 Stk Tomaten, groß
200 g Champignons
1 Stg Lauch
17 Stk Lasagneblätter, ohne Vorkochen
100 g Parmesan, frisch gerieben
200 g Käse, geraspelt, z.B. Gouda, mittelalt
4 EL Olivenöl, zum Braten
2 EL Olivenöl, zum Beträufeln

Zutaten für das Kürbis-Zucchini-Gemüse

300 g Hokkaido-Kürbis
300 g Zucchini
3 EL Olivenöl
1 Prise Salz

Zutaten für die Béchamelsauce

2 EL Butter
2 EL Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
900 ml Milch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Den Kürbis halbieren, Kerne und Fasern entfernen, waschen und in dünne Spalten schneiden. Die Zucchini waschen, den Strunk entfernen, putzen und längs in etwa 5 mm dünne Scheiben schneiden.
  3. Dann die Kürbisspalten und die Zucchinischeiben auf ein Backblech legen, mit dem Olivenöl beträufeln und salzen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von oben etwa 16-18 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 180 °C reduzieren.
  4. In der Zwischenzeit für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl einstreuen und unter Rühren etwa 2 Minuten anschwitzen lassen.
  5. Anschließend die Milch unter Rühren nach und nach dazugießen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und alles 1 Minute aufkochen. Die Sauce bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 15-20 Minuten sämig köcheln lassen.
  6. Als Nächstes die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, gründlich waschen, der Länge nach vierteln und grob schneiden.
  7. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin in etwa 5 Minuten hellbraun braten. Dann salzen und aus der Pfanne nehmen.
  8. Erneut ein wenig Öl in die Pfanne geben, erhitzen und den Lauch darin etwa 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen.
  9. Nun eine Auflaufform (etwa 30 x 25 cm) mit etwas Olivenöl auspinseln und eine dünne Schicht Béchamelsauce darin verstreichen. Danach abwechselnd Lasagneblätter, Tomatenscheiben, Pilze, Zucchinischeiben, Lauchstücke und Kürbisspalten einschichten und die Sauce sowie den Parmesan zwischen den Lagen verteilen.
  10. Mit einer letzten Schicht Béchamelsauce abschließen, den Gouda darüberstreuen und mit Olivenöl beträufeln.
  11. Die Kürbis-Zucchini-Lasagne auf der untersten Schiene im heißen Backofen etwa 40-45 Minuten backen und anschließend gleich servieren.

Ähnliche Rezepte

Zucchiniplätzchen

Zucchiniplätzchen

Die leckeren Zucchiniplätzchen kommen immer gut an und sind sehr beliebt. Hier ein tolles Rezept für Vegetarier.

Zucchinicremesuppe

Zucchinicremesuppe

Günstig und gesund ist diese herrliche Zucchinicremesuppe mit Kartoffeln und Sahne. Zudem ist diese rasch zubereitet.

Mediterraner Zucchinieintopf

Mediterraner Zucchinieintopf

Ein schmackhaftes und gesundes Gericht aus der Mittelmeer-Küche gelingt mit dem Rezept für einen mediterranen Zucchinieintopf.

Zucchini paniert

Zucchini paniert

Zucchini paniert ist ein einfaches, vegetarisches Rezept, das im Nu zubereitet ist. Mit nur wenigen Zutaten ist eine tolle Mahlzeit gezaubert.

Zucchinisuppe

Zucchinisuppe

Vor allem im Sommer mit frischen Zucchini aus dem eigenen Garten oder vom Gemüsemarkt nebenan, ist eine Zucchinisuppe eine willkommene Abwechslung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte