Marmorkekse

Marmorkekse lagen früher auf jedem Weihnachtsteller und auch heute gehören sie einfach dazu. Nach diesem Rezept lassen sie sich leicht nachbacken.

Marmorkekse

Bewertung: Ø 3,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 60 Portionen

110 g Butter, weich
145 g Zucker
1 Pk Bourbon-Vanillezucker
1 Stk Ei, Gr. M
1 Prise Salz
180 g Weizenmehl
2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
0.5 TL Backpulver
50 g Zartbitterschokolade
2 TL Kakaopulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst eine kleine Kasserolle zu einem Drittel mit Wasser füllen und erwärmen. Eine passende Schüssel darüberhängen, die Schokolade in Stückchen brechen und in die Schüssel geben. Über dem Wasserbad in etwa 15 Minuten schmelzen lassen.
  2. Für den Teig die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit den Rührbesen eines Handrührgerätes schaumig schlagen.
  3. Anschließend das Ei und das Salz unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, die Rührbesen gegen Knethaken austauschen und die Mehlmischung unter den Teig arbeiten.
  4. Als Nächstes den Teig halbieren und eine Hälfte in eine Rührschüssel geben. Dann die flüssige Schokolade sowie den Kakao unter den Teig kneten.
  5. Das Mehl auf eine Arbeitsfläche streuen, den dunklen und den hellen Teig daraufgeben und jeden Teig in etwa 7 kleine Portionen teilen. Nun jeweils eine kleine dunkle und helle Teigportion leicht zusammenkneten, um sie zu marmorieren.
  6. Wenn alle Teigportionen miteinander verknetet sind, zu mehreren Rollen (Ø 3,5 cm) formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank legen.
  7. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  8. Die gekühlten Teigrollen aus der Folie wickeln, in etwa 60 Scheiben schneiden und mit ein wenig Abstand zueinander auf die Bleche legen. Die Marmorkekse im heißen Backofen auf der mittleren Schiene nacheinander in jeweils 11-12 Minuten hellbraun backen und danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Sofern ein Backofen mit Umluft genutzt wird, können beide Bleche zur gleichen Zeit eingeschoben und die Kekse gebacken werden.

Ähnliche Rezepte

Herzogin Plätzchen

Herzogin Plätzchen

Unwiderstehlich toll schmecken diese Herzogin Plätzchen. Zudem ist die Köstlichkeit mit diesem Rezept schnell und einfach zubereitet.

Omas Spritzgebäck

Omas Spritzgebäck

Omas Spritzgebäck wird gerne in der Weihnachtszeit gebacken. Dieses einfache Rezept mit Haselnüssen ist sehr beliebt.

Zitronenstangen

Zitronenstangen

Diese leckeren Zitronenstangen schmecken wie bei Oma. Hier das tolle Rezept zum Nachbacken.

Linzer Kipferl

Linzer Kipferl

Die köstlichen Linzer Kipferl werden in der Weihnachtszeit gerne gebacken. Das Rezept gelingt garantiert und schmeckt einfach traumhaft.

Schnelles Schmalzgebäck

Schnelles Schmalzgebäck

Dieses Schmalzgebäck ist wirklich im Nu zubereitet. Dieses einfache Rezept sorgt für Begeisterung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte