Meißner Weinsuppe

Jede Region hat ihre eigenen Rezepte. Das Rezept für die Meißner Weinsuppe kommt direkt aus der Porzellan-Stadt.

Meißner Weinsuppe

Bewertung: Ø 4,4 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Stk Ingwer, frisch, daumengroß
1 Stk Zimtstange
80 g Butter, für den Topf
2 EL Mehl
750 ml Weißwein, trocken
4 Stk Eier, Größe M
180 g Löffelbiskuits
250 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Zucker und die Gewürze (Ingwer, Zimtstange) in einen Topf geben und mit dem Wasser aufgießen.
  2. Das Wasser zum Kochen bringen, ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen und dann durch ein Sieb in eine Schüssel abgießen.
  3. In einem weiteren Topf die Butter schmelzen, das Mehl hinzufügen und unter Rühren hellgelb anschwitzen (=Mehlschwitze).
  4. Die durchgesiebte Brühe in die Mehlschwitze rühren, den Wein dazu gießen und unter Rühren aufkochen lassen.
  5. Danach die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  6. Dann die Suppe vom Herd nehmen, ein wenig abkühlen lassen und mit den Eigelben legieren (=einrühren).
  7. Zum Schluss den Eischnee in Flocken auf die Meißner Weinsuppe setzen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

In Meißen reicht man zur Meißner Weinsuppe ein paar Löffelbiskuits.

Ähnliche Rezepte

Sächsische Pilzsuppe

Sächsische Pilzsuppe

Die sächsische Pilzsuppe schmeckt nach Wald und nach Herbst. Für das Rezept können alle erhältlichen Pilze verwendet werden.

Sächsische Kartoffelsuppe

Sächsische Kartoffelsuppe

Ein deftiges Rezept für eine herzhafte sächsische Kartoffelsuppe. Sie duftet und schmeckt wie damals in Großmutters Küche.

Süß-saure Kartoffelstücke

Süß-saure Kartoffelstücke

Das Rezept ist typisch für die Region Sachsen. Die süß-sauren Kartoffelstücke sind ein leckeres Gericht, das auch ohne weitere Beilagen auskommt.

Erzgebirgischer Kaninchenbraten

Erzgebirgischer Kaninchenbraten

Der für die Region typische Erzgebirgische Kaninchenbraten lässt sich nach diesem Rezept einfach zubereiten. Die Marinierzeit beträgt 24 Stunden.

Sächsisches Senffleisch

Sächsisches Senffleisch

Das sächsische Senffleisch lässt sich mit Rind- oder Schweinefleisch zubereiten. Aber in jedem Rezept sind Senf und Zwiebeln als Zutaten Pflicht.

Sächsische Quarkkäulchen

Sächsische Quarkkäulchen

Goldbraun gebacken, süß, mit einem Hauch von Säure und dem knackigen Biss feinster Rosinen: Sächsische Quarkkäulchen sind stets eine Sünde wert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel