Mohnstriezel

Für jeden Mohnfan das optimale Rezept für einen leckeren Monstriezel, den man auf jeden Fall mal wieder zur Überraschung aller backen sollte.

Mohnstriezel

Bewertung: Ø 4,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

1 Stk Eigelb, zum Bestreichen
65 g Butter, zum Bestreichen

Zutaten für den Teig

500 g Mehl, weiß
42 g Hefe, frisch
85 g Zucker
250 ml Vollmilch, lauwarm
1 Stk Ei
85 g Butter
0.33 TL Salz
1 Stk Zitrone, Bio, für Saft und Abrieb

Zutaten für die Mohnfüllung

250 g Mohn, fein gemahlen
250 ml Vollmilch
65 g Zucker
2 Pk Vanillezucker
0.33 TL Zimt, gemahlen
0.33 TL Salz
1 Stk Ei
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Hefeteig:
  1. Als Erstes für den Hefeteig das Mehl in eine der Menge entsprechenden Backschüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken.
  2. Anschließend Hefe mit etwas Zucker sowie der Hälfte der lauwarmen Milch verrühren, in die Mehl-Mulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand zu einem Brei vermischen.
  3. Die Hefe-Mischung dann abgedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.
  4. Zwischenzeitlich die Zitrone heiß abwaschen, die Schale fein abreiben, dann halbieren und 1 Hälfte auspressen.
  5. Im Anschluss die Butter schmelzen, mit dem Ei, dem Abrieb der Zitronenschale und einer etwas Salz mit der restlichen Milch verrühren.
  6. Danach den Vorteig mit der ganzen Mehlmenge verrühren und die Butter-Milch-Mischung portionsweise unterrühren.
  7. Dann kneten, bis der Teig sich vom Schüsselrand löst und weitere 30 Minuten gehen lassen.
Zubereitung Fülle:
  1. Für die Mohnfüllung den Mohn in der Milch erhitzen und bei wenig Temperatur quellen lassen.
  2. Im Anschluss den Zucker, Vanillezucker, den Zitronensaft, Zimt sowie Salz zugeben und das Ei untermischen.
Zubereitung Mohnstriezel:
  1. Als Nächstes eine feste Arbeitsunterlage mit etwas Mehl bestäuben, dann den Teig zu einer rechteckigen Platte (ca. 1 cm dick) ausrollen.
  2. Zwischendurch das Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Anschließend die Mohnfüllung gleichmäßig auf der Teigplatte verteilen und von der langen Seite hin aufrollen.
  4. Danach das Gebäck auf das Backblech legen und nochmal 15 Minuten ruhen lassen.
  5. Nun das Eigelb verquirlen, den Teig damit bestreichen und 50-60 Minuten im unteren Drittel des Backofens backen.
  6. Am Ende der Backzeit Butter schmelzen, den fertigen Mohnstriezel damit bepinseln, dann halb aufgeschnitten auf einer Kuchenplatte servieren.

Tipps zum Rezept

Den ganz abgekühlten Mohnstriezel mit gesiebtem Puderzucker bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Bananenbrot

Bananenbrot

Die Zutaten für dieses köstliche Bananenbrot sind schnell zusammengerührt. Das Rezept dafür ist unkompliziert und das Nachbacken macht Spaß.

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Apfel-Hafer-Muffins

Apfel-Hafer-Muffins

Das Rezept für die Apfel-Hafer-Muffins ist rein pflanzlich und punktet mit einer Extraportion an Nährstoffen. Dazu passt ein Klecks Pflanzensahne.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte