Nudeln in scharfer Tomatensauce

Mit diesem Rezept gelingen im Handumdrehen super leckere und würzige Penne all-arrabbiata.

Nudeln in scharfer Tomatensauce

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)
50 Minuten

Zutaten für 8 Portionen

175 g Schinkenspeck
200 g Parmesan
2 kg Penne
800 ml Dosentomaten, gewürfelt
200 ml Rotwein
8 Stk Zwiebeln
4 Stk Knoblauchzehen
4 Stk Chilischoten
2 Stk Peperoni
12 EL Öl
1 Bund Petersilie
1 Bund Oregano
1 Bund Basilikum
2 TL Salz
2 EL Pfeffer
1 TL Chilipulver
2 EL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Paprikapulver, rosenscharf
4 Stk Paprika
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Nudeln in scharfer Tomatensauce zuerst einen großen Topf mit Salzwasser füllen und zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, die Nudeln hineingeben und für etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  2. Währenddessen die Zwiebeln sowie den Knoblauch schälen und fein würfelig schneiden. Darüber hinaus die Chilischoten und die Peperoni waschen, der Länge nach halbieren. Wer möchte, kann die Kerne zwar entfernen, aber diese geben die feine scharfe Note. Die Chili in feine Streifen hacken.
  3. Des weiteren die Paprika unter fließendem, warmen Wasser gründlich waschen, halbieren, entkernen und würfelig schneiden.
  4. Basilikum, Oregano und die Petersilie ebenfalls waschen und klein schneiden.
  5. Den Schinkenspeck würfelig schneiden.
  6. Einen Schuss Öl in einer Pfanne erhitzen und den Schinken, den Knoblauch, die Zwiebel, die Chili und die Paprika hineingeben, anbraten und ordentlich mit Salz, Pfeffer, Paprika- und Chilipulver und der Prise Zucker würzen.
  7. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die Pfanne mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Danach die Tomatenwürfeln, die Kräuter und das Tomatenmark dazugeben und alles gut verrühren. Für eine leicht deftige Note etwas Essig hinzufügen.
  8. Die Penne abgießen und kurz mit kaltem Wasser abschrecken. Dann die Nudeln ebenfalls in die Pfanne geben und mit der Soße vermengen.
  9. Etwas Parmesan unter die Soße heben und es leicht köcheln lassen. Anschließend die Nudeln in scharfer Tomatensauce servieren und mit etwas frischen Kräutern und Parmesan garnieren.

Tipps zum Rezept

Statt dem Parmesan kann auch Pecorino verwendet werden.

Statt des Schinkenspecks kann auch Schwarzwälder Schinken, Bacon oder Pancetta verwendet werden.

Ähnliche Rezepte

Gebratene Nudeln

Gebratene Nudeln

Von den Gebratenen Nudeln können Asiafans nicht genug bekommen. Dieses einfache Rezept schmeckt wunderbar.

Bröselnudeln

Bröselnudeln

Mit diesem Rezept für Bröselnudeln gelingt im Nu eine feine Süßspeise. Nicht nur Kinder lieben dieses einfaches Rezept.

Fenchelspaghetti

Fenchelspaghetti

Das Rezept Fenchelspaghetti wird mit Fenchel und Koriander zu einem gesunden Wellness essen.

Lauwarmer Nudelsalat

Lauwarmer Nudelsalat

Lauwarmer Nudelsalat ist ein prima Rezept für alle Tage. Als Hauptgericht ist es bei den Kindern sehr beliebt.

Lachsnudeln mit Basilikum

Lachsnudeln mit Basilikum

Hier ein schmackhaftes Rezept für ein Nudelgericht. Für alle Fischliebhaber eignen sich die Lachsnudeln mit Basilikum sehr gut.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte