Nusshörnchen

Diese gefüllten Nusshörnchen schmecken unbeschreiblich gut. Hefeteig und Nüssfüllung stellen bei diesem Gebäck die perfekte Kombination dar.

Nusshörnchen

Bewertung: Ø 4,5 (14 Stimmen)
140 Minuten

Zutaten für 16 Portionen

Zutaten für den Hefeteig

1000 g Mehl, glatt
1 Pk Hefe, frisch
100 g Zucker
1 Prise Salz
0.5 Stk Zitrone, Schale
2 Stk Eier
160 g Butter oder Margarine
500 ml Milch

Zutaten für die Nussfüllung

250 ml Milch
80 g Zucker
30 g Honig
250 g Nüsse, gemahlen
1 Schuss Rum
1 Prise Zitronenschale
1 Prise Zimt, gemahlen
70 g Biskuitbrösel

Zutaten zum Bestreichen

1 Stk Ei
1 Schuss Milch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Hefeteig zuerst das Mehl in eine Schüssel sieben, dann die Hefe hineinbröckeln, Salz, Zitronenschale und Eier hinzufügen.
  2. Die Milch zusammen mit der Butter und dem Zucker in einen Topf geben, leicht erwärmen, sodass die Butter darin schmilzt. Dieses Milch-Butter-Zucker-Gemisch zu dem Mehl geben. Nun alle Zutaten mit den Knethaken eines Handmixers oder einer Küchenmaschine zu einem glatten, homogenen Teig verarbeiten, mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Nussfüllung zubereiten. Hierfür die Rosinen zuerst in dem Rum einweichen.
  4. Die Milch mit dem Honig und dem Zucker in einen Topf geben, aufkochen lassen, dann die Nüsse hinzufügen und für ca. 15 Minuten quellen lassen.
  5. Anschließend die in Rum eingeweichten Rosinen, die Zitronenschale und den Zimt hinzufügen, gut verrühren und soviele Biskuitbrösel hinzufügen bis die Masse streichfähig ist.
  6. Nun den Hefeteig in 4 gleichgroße Teile teilen und erneut für 30 Minuten gehen lassen.
  7. Dann zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  8. Die Hefeteigstücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche nacheinander dünn zu einem Kreis auswalken und in je 8 Dreiecke teilen.
  9. Auf jedes Dreieck einen Teelöffel der Nussfülle geben, etwas glattstreichen und anschließend die Hörnchen von der breiten Seite bis hin zu dem Spitz einrollen.
  10. Die Hörnchen auf die vorbereiteten Backbleche legen und erneut für 20 Minuten gehen lassen.
  11. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und das Ei mit einem Schuss Milch verquirlen.
  12. Die Nusshörnchen mit dem Eigemisch bestreichen und im vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten backen bis diese eine goldbraune Farbe annehmen.

Ähnliche Rezepte

Croissants

Croissants

Croissants bereichern das Frühstück und sind jede Kaloriensünde wert. Das Rezept nimmt einige Zeit in Anspruch, doch die Mühe lohnt sich!

Saftige Amerikaner mit Puddingpulver

Saftige Amerikaner mit Puddingpulver

Die leckeren Gebäckstücke vom Blech sind schnell gemacht und vor allem von Kindern heiß begehrt. Hier das Rezept für zuckersüße Amerikaner.

Käsefüße

Käsefüße

Die köstlichen Käsefüße dürfen auf keiner Party fehlen. Ihre Gäste werden nicht widerstehen können.

Nusskugeln

Nusskugeln

Die traditionellen Nusskugeln dürfen bei Ihrer Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Dieses super Rezept ist einfach zu bereiten.

Macarons aus Frankreich

Macarons aus Frankreich

Eine delikate französische Süßspeise für Ihre Gäste gelingt mit diesem Rezept. Die Macarons aus Frankreich zergehen auf der Zunge.

Mascarpone-Ecken

Mascarpone-Ecken

In Italien serviert man zu Mascarpone-Ecken einen Amaretto und taucht das Gebäck darin ein. Ein Rezept mit südlichem Flair.

User Kommentare

Andrea_Andrea

Mmmmhhh...wie lecker. Ich habe einige der Hörnchen nach dem Backen tiefgekühlt, nach dem Auftauen schmecken sie wie frisch aus dem Ofen!

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte