Paccheri alla Napoletana

Paccheri alla Napoletana sind traditionell oft der Il Primo eines neapolitanischen Menüs. Das Rezept dafür ist einfach, aber wunderbar aromatisch.

Paccheri alla Napoletana

Bewertung: Ø 4,6 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Paccheri (kurze, dicke Nudeln)
800 g Tomaten, ganz (San Marzano), aus der Dose
1 Stk Zwiebel, mittelgroß
1 Stk Möhre, groß
1 Stg Staudensellerie
70 g Lardo (italienischer fetter Speck), in Scheiben
1 Bund Basilikum
70 g Parmesan, frisch gerieben
3 EL Olivenöl
1 TL Salz, für das Kochwasser
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Möhre waschen und schälen. Den Staudensellerie putzen, eventuell enfädeln und waschen. Anschließend beides in feine Würfelchen schneiden.
  2. Dann die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Lardo-Scheiben übereinanderlegen und mit einem scharfen Messer erst in Streifen, danach ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  3. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden.
  4. Nun das Olivenöl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen und die Gemüse-, Zwiebel- und Lardo-Würfel hineingeben. Alles unter Rühren 4-5 Minuten anbraten und das Basilikum untermischen.
  5. Die Dosentomaten mit einem Schneidstab pürieren und zu den übrigen Zutaten geben. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen und die Sauce etwa 35 Minuten bei geringer Hitze offen köcheln lassen. Sie soll in dieser Zeit leicht einkochen.
  6. In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Paccheri darin in etwa 8-10 Minuten (oder nach Packungsanweisung) bissfest garen. Danach in ein Sieb abgießen, gut abtropfen lassen und sofort in die heiße Sauce geben.
  7. Nudeln und Sauce gründlich mischen, den frisch geriebenen Parmesan hinzufügen und nochmals mischen. Die Pacchere alla Napoletana sehr heiß in vorgewärmte Teller füllen und servieren.

Tipps zum Rezept

Lardo ist eine italienische Delikatesse. Der butterzarte, fette Speck wird mit Gewürzen, Kräutern und Salz in Marmorbecken geschichtet und entwickelt dort über Monate seinen speziellen Geschmack.

Paccheri ist eine kurze, dicke Nudelsorte aus Neapel, die aus hochwertigem Hartweizen hergestellt wird und typisch für die neapolitanische Küche ist. Es gibt sie mit glatter und geriffelter Oberfläche, wobei Saucen an beiden sehr gut haften.

Ähnliche Rezepte

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Ein schneller, vegetarischer Nudelauflauf entsteht mit diesem Rezept, das sich besonders eignet, wenn Spaghetti vom Vortag übrig geblieben sind.

Pasta mit Pesto Rosso

Pasta mit Pesto Rosso

Wie wäre es mit einem Kurztrip nach Italien? Dieses Rezept für köstliche Pasta mit Pesto Rosso ist genau das - eine Fahrkarte in das Ursprungsland.

Nudeln in Paprikasauce

Nudeln in Paprikasauce

Nudeln in Paprikasauce sind ein tolles Einsteiger-Rezept, denn es ist leicht zuzubereiten. Das Ergebnis schmeckt würzig, saftig und rundum lecker.

Eier-Nudelteig

Eier-Nudelteig

Für Pastateig gibt es viele Rezepte. Dieses für den Eier-Nudelteig ist ein Original aus Italien. Dort schwört man auf handgemacht.

Farfalle mit Schinken und Erbsen

Farfalle mit Schinken und Erbsen

Besonders Kinder lieben das Rezept für diese Farfalle mit Schinken und Erbsen. Zum einen, weil sie gut schmecken. Zum anderen, weil sie toll aussehen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte