Paprika-Pesto mit Ricotta

Dieses wunderbar cremige Paprika-Pesto mit Ricotta schmeckt unglaublich frisch. Wer es einmal probiert hat, wird das Rezept dafür gern weitergeben.

Paprika-Pesto mit Ricotta

Bewertung: Ø 4,5 (6 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

220 g Paprika, gelb
25 g Pinienkerne
100 g Ricotta
45 g Parmesan, gerieben
100 ml Olivenöl
1 Msp Chiliflocken
3 Spr Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
4 EL Olivenöl, für das Glas
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofengrill oder den Backofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Währenddessen die Paprikaschoten waschen, halbieren, die Stiele, Kerne sowie Trennhäute entfernen und die Schoten - mit den Schnittflächen nach unten - auf das vorbereitete Blech legen.
  3. Dann das Backblech auf die zweiten Schiene von oben in den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 15-20 Minuten (Grill) oder 25-30 Minuten (Ober-/Unterhitze) rösten, bis die Haut der Schoten schwarz wird und Blasen wirft.
  4. Nun das Blech aus dem Ofen nehmen, die Schoten in einen Gefrierbeutel geben und verschließen. Danach 15 Minuten abkühlen lassen und die Haut der Schoten mit den Fingern abziehen.
  5. In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett etwa 1-2 Minuten rösten und in eine Rührschüssel geben.
  6. Jetzt Ricotta, Paprika, Parmesan und das Olivenöl in die Schüssel geben, mit ein paar Spritzern Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und anschließend alle Zutaten mit einem Schneidstab fein pürieren.
  7. Das fertige Paprika-Pesto mit Ricotta in kleine, saubere Schraubgläser füllen und seine Oberfläche etwa 1 cm hoch mit Olivenöl bedecken. Die Gläser fest verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

Tipps zum Rezept

Ein Klecks dieses Pestos adelt jede Pasta, toppt aber auch geröstetes Brot aufs Feinste und schmeckt als Dip sehr gut zu Fisch.

Ähnliche Rezepte

Rucola-Pesto

Rucola-Pesto

Das Rezept für Rucola-Pesto ist einfach in der Zubereitung und kann vielfältig verwendet werden.

Möhren-Pesto

Möhren-Pesto

Eine schöne Alternative zum klassischen Basilikum-Pesto bietet dieses einfache Rezept für ein frisches, selbstgemachtes Möhren-Pesto.

Petersilien-Pesto

Petersilien-Pesto

Egal ob für Pasta, auf Salaten als Soße für Fleischgerichte oder einfach nur als Aufstrich – ein leckeres Petersilien-Pesto schmeckt fast immer.

Pesto alla Genovese

Pesto alla Genovese

Ein sehr beliebtes Rezept ist das Pesto alla Genovese. Sehr schnell und einfach in der Zubereitung.

Basilikumpesto

Basilikumpesto

Mit diesem schmackhaften Basilikumpesto kann jedes Pastagerichte verfeinert werden. Dieses Rezept ist rasch und einfach zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte