Pasta mit Spargel und Speck

Die Frühlings-Pasta mit Spargel und Speck benötigt etwas Vorbereitung, ist dann aber schnell zubereitet. Ein schönes Rezept für alle Pasta-Liebhaber.

Pasta mit Spargel und Speck

Bewertung: Ø 4,3 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Spargel

450 g Spargel, grün
1 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für die Pasta

1 Prise Meersalz
2 Stk Schalotten
1 Stk Knoblauchzehe
120 g Tiroler Speck, in Scheiben
6 Stk Eigelbe, Gr. M
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
50 g Pecorino
50 g Parmesan
4 zw Petersilie, glatt
400 g Penne (kurze Nudeln)
1 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für das Finish

2 zw Basilikum
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
30 g Parmesan, im Stück
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Spargel:

  1. Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die Enden abschneiden. Die Stangen danach der Länge nach halbieren und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. In einem Topf Wasser und Salz zum Kochen bringen und die Spargelstücke darin etwa 3 Minuten garen. Danach abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.

Zubereitung Pasta mit Spargel und Speck:

  1. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Tiroler Speck in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.
  2. Das Basilikum und die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Petersilienblätter fein hacken, dann den Pecorino und den Parmesan auf einer scharfen Reibe fein reiben.
  3. Die Eigelbe in eine Schüssel geben und verquirlen. Mit Meersalz und Pfeffer würzen und den geriebenen Käse sowie die Petersilie unterrühren.
  4. Nun reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Penne darin in etwa 8 Minuten - oder nach Packungsanweisung - garen.
  5. Als Nächstes die Butter in einer hohen, großen Pfanne erhitzen und die Speckstreifen darin 1-2 Minuten anbraten. Etwa 1/8 l Nudelkochwasser abmessen, die Nudeln in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  6. Die Pasta und die Spargelstücke zum Speck in die Pfanne geben. Etwa 100 ml Nudelkochwasser unter die Eigelbmischung rühren, diese rasch unter die Nudeln mischen und die Pfanne vom Herd ziehen.

Anrichten:

  1. Die Pasta mit Spargel und Speck mit Meersalz und Pfeffer würzen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  2. Den Parmesan über jede Portion reiben, die Basilikumblättchen darauf verteilen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Für mehr Cremigkeit ganz zum Schluss noch etwas mehr Nudelkochwasser unter die Pasta mischen.

Ähnliche Rezepte

Spargel mit Schmandsauce

Spargel mit Schmandsauce

Die gesunden Stangen kennt man mit Sauce Hollandaise. Das Rezept für Spargel mit Schmandsauce bringt mal Abwechslung.

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel stellt eine gesunde Kombination dar. Mithilfe von diesem einfachen Rezept werden Sie von dem raffiniertem Ergebnis begeistert sein!

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Diese köstliche Spargelcremesuppe mit weißem Spargel ist geschmacklich ein Hit. Mit diesem Rezept gelingt diese Vorspeise ganz einfach und schnell.

Spargelsuppe ohne Sahne

Spargelsuppe ohne Sahne

Mit diesem Rezept bereitet man eine Spargelsuppe ohne Sahne zu, die zwar leicht, aber besonders geschmacksintensiv ist.

Spargelcurry

Spargelcurry

Ein tolles Essen gelingt mit dem Rezept für Spargelcurry. Der Geschmack erinnert dabei ein bisschen an Indien.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte