Pastinakenpüree

Frisch und süßlich zugleich schmeckt dieses samtige Pastinakenpüree und das Rezept legt mit knusprigem Salbei noch mehr Geschmack obendrauf.

Pastinakenpüree

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

12 Stk Salbeiblätter
1 Stk Bio-Zitrone
5 EL Olivenöl

Zutaten für das Püree

800 g Pastinaken
200 g Kartoffeln, mehligkochend
2 EL Butter
200 ml Schlagsahne
200 ml Milch
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Pastinaken und die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.
  2. Die Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze zerlassen und die Kartoffel- und Pastinakenwürfel darin etwa 4 Minuten anschwitzen.
  3. Im Anschluss daran die Milch, die Schlagsahne und das Salz dazugeben und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20-25 Minuten garen.
  4. In der Zwischenzeit die Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und etwa die Hälfte der Schale mit einem Zestenreißer abziehen. Die Salbeiblätter waschen und trocken tupfen.
  5. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Salbeiblätter darin in etwa 3-5 Minuten knusprig frittieren. Anschließend aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  6. Nun die gegarten Pastinaken und Kartoffeln im Kochtopf mit einem Kartoffelstampfer zu feinem Püree zerdrücken und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  7. Das Pastinakenpüree anrichten, die Zitronenzesten und knusprigen Salbeiblätter darauf verteilen und servieren.

Tipps zum Rezept

Das Püree schmeckt besonders gut zu feinem Geflügel wie Ente, Fasan oder Perlhuhn aber auch zu feinen Fischgerichten.

Ähnliche Rezepte

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites hergestellt aus frischen Kartoffeln schmecken einfach am Besten. Mit diesem Rezept toppen Sie jede Tiefkühl-Fritte.

Gemüse-Kartoffelpuffer

Gemüse-Kartoffelpuffer

Die Gemüse-Kartoffelpuffer schmecken mit selbstgemachter Knoblauchsauce besonders gut. Hier das gesunde und einfache Rezept.

Zürcher Rösti

Zürcher Rösti

Goldbraun gebraten kommt das Nationalgericht aus der Schweiz daher. Zürcher Rösti ist eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten. Hier das Rezept.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien sind dünn und knusprig. Hier das Rezept für die krossen Kartoffelsticks.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte