Pfefferkuchensauce

Mit diesem Rezept gelingt eine super Beilage für Fleischgerichte. Die würzige Pfefferkuchensauce schmeckt zart und saftig.

Pfefferkuchensauce

Bewertung: Ø 3,3 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Zwiebeln
2 Stk Knollensellerie
2 Stk Möhren
1 Stk Petersilienknolle
400 ml Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
6 Stk Pfeffernüsse (ohne Zucker)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Knollensellerie, Möhren und Petersilienwurzeln schälen und in feine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Zucker von den Pfeffernüssen schälen und diese grob zerbröseln.
  2. Zwiebeln in heißem Öl glasig anschwitzen. Das Wurzelgemüse dazugeben, 2 Minuten scharf anbraten und die zerbröselten Pfeffernüsse hinzufügen, mit Gemüsebrühe aufgießen.
  3. Die Sauce 15 Minuten köcheln lassen. Mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Sauce vor dem Servieren durch ein Sieb drücken.

Ähnliche Rezepte

Käsesoße

Käsesoße

Mit dieser leckeren Käsesoße können alle Nudelgerichte verfeinert werden. Für Pastafans ist dieses schnelle Rezept einfach ideal.

Schlesische Pfefferkuchensoße

Schlesische Pfefferkuchensoße

Schlesische Pfefferkuchensoße ist ein tradiotionelles Gericht und wird gerne zu Weihnachten gemacht. Probieren Sie dieses köstliche Rezept.

Französischer Dip

Französischer Dip

Französischer Dip wird nach diesem Rezept mit dem würzigen Frischkäse aus der Normandie zubereitet.

Eier-Senf-Dip

Eier-Senf-Dip

Dieser Eier-Senf-Dip verfeinert Fisch, kalten Braten oder Gemüsesticks. Zudem ist dieses Rezept schnell zubereitet.

Currysauce für die Currywurst

Currysauce für die Currywurst

Selbst gemachte Currysauce für die Currywurst schmeckt einfach besser. Dieses sensationelle Rezept ist zu empfehlen.

Remouladensoße

Remouladensoße

Die schnelle Remouladensoße wird gerne zu Fisch, Fondue oder Racelette gereicht. Dieses einfache Rezept schmeckt toll.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte