Pflaumenhefekuchen

Mit diesem Rezept gelingt auch Backanfängern ein Pflaumenhefekuchen, dessen Kombination aus zartem Boden und saftigem Belag super ist.

Pflaumenhefekuchen

Bewertung: Ø 4,1 (7 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

1 EL Butter, für das Blech
2 kg Pflaumen oder Zwetschgen
6 EL Hagelzucker
2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche

Zutaten für den Vorteig

21 g Hefe, frisch
200 ml Milch, lauwarm
1 EL Zucker

Zutaten für den Teig

400 g Weizenmehl
1 Prise Salz
1 Stk Ei
100 g Zucker
75 g Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Vorteig zuerst die Hefe in die lauwarme Milch bröckeln, den Zucker hinzufügen und unter Rühren auflösen. Danach mit einem Küchentuch abdecken und etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Butter in einem kleinen Topf zerlassen.
  3. Den Vorteig nach der Ruhezeit mit der Hälfte des Mehls, dem Salz, dem Ei und dem Zucker in eine Schüssel geben, die zerlassene Butter dazugeben und alle Zutaten miteinander vermischen.
  4. Das restliche Mehl nach und nach unter den Teig kneten, bis er glatt und elastisch ist und danach mit einem Küchentuch abgedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen.
  5. Zwischenzeitlich den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit der Butter ausfetten.
  6. Dann die Pflaumen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, halbieren und entsteinen sowie eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen.
  7. Nun den Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten, dann ausrollen und auf das Backblech legen.
  8. Die Pflaumen dachziegelartig auf dem Teig verteilen und den Pflaumenhefekuchen etwa 45 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene backen.
  9. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, sofort mit dem Hagelzucker bestreuen und lauwarm abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Wer mag, gibt noch eine Prise Zimt über den fertigen Kuchen und serviert ihn mit halbsteif geschlagener Sahne.

Ähnliche Rezepte

Pflaumenmarmelade mit Rotwein

Pflaumenmarmelade mit Rotwein

Leicht beschwipst ist dieses Rezept für eine Pflaumenmarmelade mit Rotwein. Der fertige Fruchtaufstrich ist nicht zu süß und wirklich superlecker.

Pflaumenmarmelade mit Rum

Pflaumenmarmelade mit Rum

Das Rezept verleiht dieser Pflaumenmarmelade mit Rum das gewisse Etwas. Das Verhältnis von Frucht und Zucker macht sie außerdem besonders fruchtig.

Pflaumenmus mit Zimt

Pflaumenmus mit Zimt

Das Rezept für dieses Pflaumenmus mit Zimt stammt aus Großmutters Kochbuch. Gute Zutaten und eine lange Garzeit machen sich am Ende bezahlt.

Pflaumenküchlein im Glas

Pflaumenküchlein im Glas

Die Pflaumenküchlein im Glas sind ein Hingucker und schmecken einfach toll. Hier das Rezept zum Nachbacken.

Pflaumenmus

Pflaumenmus

Selbstgemachtes Pflaumenmus schmeckt unglaublich fruchtig und gut. Dies kann als Aufstrich oder als Beilage zu Süßspeisen serviert werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte