Saarländische Frikadellen

Dieses Rezept bringt Ihnen die Frikadelle auf Saarländische Art auf den Teller. Seien Sie gespannt auf den geschmacklichen Unterschied zum Klassiker.

Saarländische Frikadellen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk altes Brötchen
300 g Lammhackfleisch
300 g Rinderhackfleisch
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
2 TL mittelscharfer Senf
2 EL gehackte Petersilie
1 Stk Ei
1 EL Naturjoghurt
0.5 TL Salz
1 Msp Pfeffer
2 TL Majoran, gerebelt
3 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Saarländischen Frikadellen zunächst das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen.
  2. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und etwas auflockern.
  3. Nun die Zwiebel und den Knoblauch pellen und klein hacken. Das Wasser aus dem Brötchen drücken und es mit der Hand zerreißen.
  4. Das Brötchen, die Zwiebeln, den Knoblauch, den Senf, das Ei, die Petersilie und den Joghurt in die Schüssel zum Hackfleisch geben. Mit Pfeffer, Salz und Majoran würzen.
  5. Aus diesem Teig 12 Frikadellen formen.
  6. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen hinzufügen. Diese von jeder Seite für ca. 6 Minuten braten, bis sie goldbraun sind.

Ähnliche Rezepte

Grünkernfrikadellen

Grünkernfrikadellen

Grünkernschrot steht bei dieser Vollkornmahlzeit im Rezept für Grünkernfrikadellen.

Käsefrikadellen

Käsefrikadellen

Dieses preiswerte Rezept lieben auch die Kinder. Käsefrikadellen kommen vom Blech und sehen auch noch gut aus.

Fischfrikadellen

Fischfrikadellen

Ein vitaminreiches und gesundes Gericht verrät dieses Rezept für die Fischfrikadellen.

Frikadellen Hausmacher Art

Frikadellen Hausmacher Art

Gute, deftige Hausmannskost wie Frikadellen Hausmacher Art ist immer beliebt. Dieses pikante Rezept macht ordentlich Appetit!

Klassische Frikadellen

Klassische Frikadellen

Frikadellen sind immer beliebt. Mit diesem Rezept bekommen Sie eine gute Anleitung für die klassischen Frikadellen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte