Schnelle Erbsencremesuppe

Mit diesem Rezept für Erbsencremesuppe ist im Nu eine gesunde Mahlzeit zubereitet, die auch noch lecker schmeckt.

Schnelle Erbsencremesuppe

Bewertung: Ø 4,7 (290 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Zwiebel
3 EL Butter
800 g Erbsen, tiefgekühlt
1 l Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskat, gerieben
130 g Crème fraîche
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelstücke darin gut andünsten.
  2. Dann die Erbsen sowie die Gemüsebrühe hinzufügen, zum Kochen bringen und für 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Anschließend die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren, Créme fraîche unterrühren und die Erbsencremesuppe mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Tipps zum Rezept

Mit Brotcroûtons servieren.

Wer möchte, kann die Suppe mit gebratenen Speckwürfeln aufpeppen.

Ähnliche Rezepte

Kräutersuppe

Kräutersuppe

Besonders lecker schmeckt diese Kräutersuppe wenn die Zutaten aus dem eigenen Garten verwendet werden. Mit diesem Rezept gelingt eine köstliche Suppe.

Jungzwiebel Cremesuppe

Jungzwiebel Cremesuppe

Die Jungzwiebel-Cremesuppe schmeckt erfrischend leicht und bietet einen gesunden Start in den Frühling. Das Rezept gelingt im Handumdrehen.

Steirische Kürbiscremesuppe

Steirische Kürbiscremesuppe

Vor allem an den kühleren Herbsttagen ist die steirische Kürbiscremesuppe das richtige Rezept um den Körper von innen zu wärmen.

Steckrübensuppe

Steckrübensuppe

Mit dem Rezept gelingt eine cremig-leckere Suppe mit Steckrüben, Paprika und Currypulver.

Kartoffelsuppe mit Gremolata

Kartoffelsuppe mit Gremolata

Dieses cremige Kartoffelsuppe ist sehr einfach in der Zubereitung. Würziges Gremolata verleiht dem Gericht ein tolles Aroma.

Möhren-Orangen-Suppe

Möhren-Orangen-Suppe

Die perfekte Rezept-Kombination für eine Suppe sind Möhren und frisch gepresster Orangensaft.

User Kommentare

Andrea_Andrea

Mmmmhhhmmm...wie lecker und so einfach gemacht! Ich liebe Erbsensuppe und werte sie gerne noch mit etwas Minze auf...

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte