Bio-Gemüsesuppe

Die gesunde, cremige Bio-Gemüsesuppe wird nach diesem einfachen Rezept zubereitet und passt wunderbar in eine bewusste Ernährung.

Bio-Gemüsesuppe

Bewertung: Ø 4,6 (956 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

6 Stk Bio-Karotten
5 Stk Bio-Kartoffeln
4 Stk Bio-Tomaten
1 Bund Bio-Frühlinszwiebeln
1 TL Bio-Chiliflocken
2 Stk Bio-Knoblauchzehen
1 Stk Bio-Zwiebel
1 Prise Salz
0.5 Bund Bio-Basilikum
150 g Bio-Naturjoghurt
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
1.5 l Bio-Gemüsebrühe
150 g Bio-Knollensellerie
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Möhren gründlich waschen und gegebenenfalls schaben. Die Kartoffeln und den Sellerie schälen und waschen. Anschließend die Möhren, die Kartoffeln und den Sellerie klein schneiden.
  2. Dann die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und würfeln.
  3. Die Gemüsebrühe in einen Topf gießen, die Möhren-, Kartoffel- und Selleriestücke sowie die Zwiebel- und Knoblauchwürfel hinzufügen und zum Kochen bringen
  4. Nun die Chiliflocken einstreuen und den Topfinhalt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten leicht bissfest garen.
  5. Währenddessen die Tomaten waschen, den Fruchtansatz entfernenund in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Beides in die Suppe rühren und alles weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  6. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen - bis auf ein paar für die Garnitur - fein schneiden.
  7. Jetzt das geschnittene Basilikum in die Suppe geben, alles mit einem Schneidstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Herdplatte ausschalten, den Joghurt unter die Suppe ziehen und die Bio-Gemüsesuppe in vorgewärmten Tellern anrichten und mit Basilikum garnieren.

Tipps zum Rezept

Bio-Gemüse ist über den Gemüsehändler, den Wochenmarkt, den Hofladen, den Bauern nebenan, große Supermärkte und Online erhältlich. Sie alle bieten eine große Auswahl von Gemüse aus ökologisch kontrolliertem Anbau an und liefern es teilweise sogar.

Diese Suppe lässt sich geschmacklich mit den unterschiedlichsten Sorten zubereiten. Auch etwas mickrig oder schief gewachsenes Gemüse lässt sich dafür verwenden. Hauptsache ist, es hat Bio-Qualität.

Beim Einkauf auf Produkte aus der unmittelbaren Region achten. Denn kurze Transportwege erhalten ihre Qualität, garantieren Frische und belasten die Umwelt weniger.

Beim regionalen Bio-Anbau bestimmt die Saison das Angebot. Der Gemüsehändler informiert darüber, wann welches Gemüse gerade verfügbar ist. Ausführliche Informationen dazu geben auch die Saison-Kalender für Obst und Gemüse im Internet.

Ähnliche Rezepte

Steirische Kürbiscremesuppe

Steirische Kürbiscremesuppe

Vor allem an den kühleren Herbsttagen ist die steirische Kürbiscremesuppe das richtige Rezept um den Körper von innen zu wärmen.

Steckrübensuppe

Steckrübensuppe

Mit dem Rezept gelingt eine cremig-leckere Suppe mit Steckrüben, Paprika und Currypulver.

Jungzwiebel Cremesuppe

Jungzwiebel Cremesuppe

Die Jungzwiebel-Cremesuppe schmeckt erfrischend leicht und bietet einen gesunden Start in den Frühling. Das Rezept gelingt im Handumdrehen.

Kräutersuppe

Kräutersuppe

Besonders lecker schmeckt diese Kräutersuppe wenn die Zutaten aus dem eigenen Garten verwendet werden. Mit diesem Rezept gelingt eine köstliche Suppe.

Möhren-Orangen-Suppe

Möhren-Orangen-Suppe

Die perfekte Rezept-Kombination für eine Suppe sind Möhren und frisch gepresster Orangensaft.

Kartoffelsuppe mit Gremolata

Kartoffelsuppe mit Gremolata

Dieses cremige Kartoffelsuppe ist sehr einfach in der Zubereitung. Würziges Gremolata verleiht dem Gericht ein tolles Aroma.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte