Schoko-Orangen-Gugel mit Kokosglasur

Schoko-Orangen-Gugel mit Kokosglasur sind perfekt für den Heißhunger zwischendurch - einfach gemacht und herrlich im Geschmack.

Schoko-Orangen-Gugel mit Kokosglasur

Bewertung: Ø 4,5 (4 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 EL Butter, für die Form
1 Prise Mehl, für die Form

Zutaten für den Teig

125 g Butter, weich
100 g Xylit
1 Pk Vanille-Xylit
1 Prise Salz
2 Stk Eier, Größe L
100 g Mandelmehl, hell, teilentölt
25 g Back- oder Rohkakaopulver
1 TL Weinsteinbackpulver
0.5 Stk Orange, unbehandelt
50 g Kokosraspel

Zutaten für die Glasur

100 g Zartbitterschokolade, 90% Kakaoanteil od. Low-Carb
3 EL Sahne

Zutaten zum Verzieren

1 Stk Orange, unbehandelt
50 g Kokosraspel
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Mulden einer 24er Mini-Gugelform gut mit Butter befetten und mit Mehl bestäuben.
  2. Dann die weiche Butter mit Xylit, Vanille-Xylit und dem Salz in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.
  3. Anschließend nach und nach die Eier hinzufügen und unterrühren.
  4. Die Orange waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
  5. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver in einer separaten Schüssel vermischen und zusammen mit der Orangenschale, dem Orangensaft und den Kokosraspeln unter den Teig heben und zu einem glatten Teig verrühren.
  6. Nun den Teig in die Mulden der Form füllen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene für 15-20 Minuten backen - Stäbchenprobe machen.
  7. Anschließend aus dem Ofen nehmen, für ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus den Mulden lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  8. Die Orange zum Verzieren waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und die Schale abreiben.
  9. Zum Verzieren die Schokolade in grobe Stücke hacken und in einer Edelstahlschüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen - dabei ständig rühren.
  10. Dann die Sahne unterrühren, die Schoko-Orangen-Gugel mit der Glasur überziehen und mit Kokosraspeln und der Orangenschale garnieren.

Tipps zum Rezept

Pro Stück: ca. 120 kcal, 4 g EW, 10 g F, 1 g KH, 6 g Xylit

Das Rezept stammt aus dem Buch "Low Carb - Das geniale Backbuch" von Petra Hola-Schneider - © ZS Verlag / Foto © Anke Schütz

Ähnliche Rezepte

Low Carb Pizza

Low Carb Pizza

Wenn man auf low carb achtet kann man trotzdem auch eine Pizza essen – wir haben ein leckeres low carb Pizzarezept für euch.

Gefüllte Zucchini

Gefüllte Zucchini

Wir haben für eine Low Carb Rezept Varaiante für gefüllte Zucchini mit Hackfleisch und Paprika.

Gebratener Lachs mit Spinat

Gebratener Lachs mit Spinat

Frischer Lachs gehört in der Kombination mit unterschiedlichen Gemüsesorten zum Speiseplan der Low Carb Küche.

Gebackene Avocados mit Speck

Gebackene Avocados mit Speck

Exotisch trifft herzhaft. Avocado mit Speck als gesundes Low-Carb-Frühstück, köstliche Beilage oder schnell gemachter Snack für zwischendurch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte