Spaghetti al Salmone

Eine italienische Köstlichkeit kommt mit dem Rezept Spaghetti al Salmone auf den Tisch. Lachs, Sahnesauce und Nudeln ergänzen sich hier perfekt.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Spaghetti
450 g Lachsfilet
80 g Parmesan

Zutaten für die Sauce

1 Stk Zwiebel
1 Stk Zitrone, Bio, für Abrieb u. Saft
6 zw Petersilie, frisch
2 Spr Olivenöl
200 ml Weißwein, trocken
1 EL Tomatenmark
300 ml Sahne
400 g Tomaten, stückig aus der Dose
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 Stk Knoblauchzehen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst für die Spagetti al Salmone das Lachsfilet unter fließendem kalten Wasser abbrausen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Danach in mundgerechte Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel sowie den Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  3. Die Zitrone sehr heiß abwaschen, trocken tupfen, dann 1 Esslöffel Abrieb von der Schale herstellen und knapp 2 Esslöffel Saft auspressen.
  4. Die Petersilie verlesen, dann waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  5. Anschließend Olivenöl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Knoblauch (Menge gerne nach Belieben) sowie Zwiebeln darin glasig anschwitzen und das Tomatenmark einrühren.
  6. Danach die Lachswürfel in der Pfanne unter Wenden anbraten, zwischendurch Zitronenabrieb und -saft einrühren.
  7. Mit Weißwein ablöschen und alles 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  8. Als Nächstes die Sahne zugeben und einrühren.
  9. Sodann die Tomaten eingießen und nochmal alles gut 5 Minuten einköcheln lassen.
  10. Unterdessen die Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung "al dente" garen.
  11. In die eingeköchelte Sauce jetzt die Petersilie geben, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  12. Die Spaghetti abschütten und vorsichtig unter die Sauce heben.
  13. Zum Schluss alles dekorativ auf den Tellern anrichten und vor dem Servieren Parmesan darüber hobeln.

Ähnliche Rezepte

Crema di fragola

Crema di fragola

Mit diesem Rezept zaubert man im Nu ein tolles, italienisches Dessert. Crema di fragola wird mit einer Mascarponecreme und Erdbeeren zubereitet.

Arancini - Reisbällchen

Arancini - Reisbällchen

Arancini bedeutet "kleine Orangen", denn so sehen die knusprigen Arancini-Reisbällchen aus. Es sei denn, sie sind - je nach Provinz- konisch geformt.

Ossobuco

Ossobuco

Ossobuco. das traditionelle Schmorgericht der italienischen Küche, werden Sie lieben. Dieses einzigartige Rezept sollten Sie versuchen.

Italienischer Pizzaring

Italienischer Pizzaring

Dieser Italienische Pizzaring mit einer köstlichen Füllung kommt immer gut an. Hier das nicht alltägliche Pizza-Rezept.

Panini mit Tomaten und Mozzarella

Panini mit Tomaten und Mozzarella

Selbstgebackene Panini mit Tomaten und Mozzarella schmecken einfach super. Das Rezept ist gut und so viel mehr als nur ein einfacher Snack.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte