Spargelrisotto mit zweierlei Spargel

Frühlingsfrisch und würzig kommt der Spargelrisotto mit zweierlei Spargel auf den Teller, denn das Rezept toppt ihn zusätzlich mit gebratenen Tomaten

Spargelrisotto mit zweierlei Spargel

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten für den Risotto

300 g Spargel, weiß
200 g Spargel, grün
2 Stk Schalotten
200 g Risotto-Reis, z.B. Carnaroli
20 g Butter
100 ml Weißwein, trocken
40 g Parmesan, frisch gerieben
20 g Butter, kalt
600 ml Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für das Topping

150 g Kirschtomaten
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
20 g Parmesan, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Brühe in einen Topf geben, zum Kochen bringen und heiß halten. In der Zwischenzeit die Schalotten abziehen und fein würfeln.
  2. Den Spargel waschen, den weißen komplett schälen und die Enden abschneiden. Den grünen Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden ebenfalls abschneiden. Anschließend alle Stangen in dünne Scheiben schneiden, die Köpfe der Länge nach halbieren und zur Seite legen.
  3. Nun die Butter in einem flachen, weiten Topf erhitzen und die Schalottenwürfel und den Risottoreis darin 3-4 Minuten unter Rühren glasig anschwitzen. Den Weißwein angießen und völlig einkochen lassen. Danach eine kleine Kelle von der heißen Brühe dazugeben und unter Rühren einkochen lassen.
  4. Diesen Vorgang solange wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht und der Reis außen weich und innen bissfest ist. Je nach Reissorte dauert das etwa 30 Minuten. Nach etwa 10 Minuten Garzeit die Spargelscheibchen unterrühren.
  5. Während der Risotto gart, die Tomaten waschen und halbieren. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spargelköpfe darin etwa 3 Minuten anbraten. Die Tomatenhälften untermischen und alles 1-2 weitere Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen.
  6. Sobald der Reis die gewünschte Konsistenz hat, die kalte Butter und den geriebenen Parmesan unterrühren und den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Den Spargelrisotto mit zweierlei Spargel auf vorgewärmte Teller füllen und mit den Spargelköpfen und Tomaten belegen. Zuletzt den geriebenen Parmesan darüber verteilen und sofort servieren.

Ähnliche Rezepte

Kürbisrisotto

Kürbisrisotto

Das Kürbisrisotto eignet sich als Beilage zu Fleisch oder auch als Hauptspeise. Ein tolles Rezept für wahre Feinschmecker.

Steinpilz-Risotto

Steinpilz-Risotto

Das italienische Reisgericht ist mit dem Rezept für Steinpilzrisotto ganz einfach nachzukochen.

Einfaches Risotto

Einfaches Risotto

Mit diesem Rezept für ein einfaches Risotto gelingt eine fabelhafte Mahlzeit. Für diesen Genuss werden nur wenige Zutaten benötigt.

Tomaten-Feta-Risotto

Tomaten-Feta-Risotto

Aus leckeren Cherry-Tomaten, Feta und Parmesan entsteht ein wohlschmeckendes Risotto, das auch dem Vegetarier mundet.

Risotto mit Garnelen

Risotto mit Garnelen

Dieses Risotto mit Garnelen und Gemüse ist eine wahre Köstlichkeit. Mit diesem Rezept gelingt ein tolles Gericht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte