Spinat-Pasta

Dieses Rezept macht nicht nur Popeye stark. Es zaubert eine cremige Spinatsauce zu Nudeln Ihrer Wahl auf den Tisch - ein gesunder Gaumenschmaus.

Spinat-Pasta

Bewertung: Ø 3,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Nudeln, z.B. Spaghetti
4 EL Parmesan, gerieben
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
500 g Spinat, frisch
1 EL Olivenöl
250 g Sahne
0.5 TL Muskat
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen, in einem Sieb abgießen und warm halten.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch pellen und hacken.
  3. Nun den Spinat waschen und in einer Pfanne für 4 Minuten anbraten. Dann die Flüssigkeit aus dem Spinat herauspressen und diesen klein schneiden.
  4. In derselben Pfanne nun das Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch anbraten. Den Spinat und die Sahne hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Sauce über die Nudeln geben und die Spinat-Pasta mit Parmesan bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Ein schneller, vegetarischer Nudelauflauf entsteht mit diesem Rezept, das sich besonders eignet, wenn Spaghetti vom Vortag übrig geblieben sind.

Pasta Arrabiata

Pasta Arrabiata

Seinen Ursprung hat die Pasta Arrabiata im italienischen Latinum und bedeutet Pasta al Arrabiata übrigens Nudeln nach Art der zornigen Frau.

Eier-Nudelteig

Eier-Nudelteig

Für Pastateig gibt es viele Rezepte. Dieses für den Eier-Nudelteig ist ein Original aus Italien. Dort schwört man auf handgemacht.

Pasta Primavera

Pasta Primavera

Dieses Rezept für köstliche Pasta Primavera ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt nach Urlaub.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte