Süßer Flammkuchen

Von diesem süßen Flammkuchen mit Apfelbelag als Dessert muss man einfach begeistert sein und das Rezept dafür ist ganz einfach nachzubacken.

Süßer Flammkuchen

Bewertung: Ø 4,6 (921 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

300 g Mehl
125 ml Wasser, Mineralwasser
4 EL Öl
1 Prise Salz

Zutaten für den Belag

1 Bch Crème fraîche
50 ml Milch
3 Stk Äpfel
2 EL Zucker
60 g Mandelblättchen
4 Spr Zitronensaft
1 EL Zimt, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Flammkuchenteig das Mehl in eine Schüssel sieben, Wasser, Öl und Salz hinzufügen, gut vermengen und zu einem glatten, aber nicht klebrigen Teig verarbeiten. Sollte der Teig kleben, etwas Mehl dazugeben.
  2. Dann den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für gut 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  3. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen, in dünne Scheibchen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und ebenfalls kühl stellen.
  4. Danach Mehl auf einer Arbeitsfläche ausstreuen, den Teig auf Backblechgröße dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  5. Den Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  6. Crème fraîche in einer Schüssel mit Milch verrühren und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Zucker mit dem Zimt vermengen.
  7. Anschließend die Apfelscheiben nebeneinander auf den Teig legen bzw. schichten, mit Mandelblättchen bestreuen und danach mit Zimt-Zucker überstreuen.
  8. Nun den süßen Flammkuchen im vorgeheizten Backofen für etwa 15 Minuten backen.

Unsere Videoempfehlung

Tipps zum Rezept

Äpfel wie Jonagold, Cox Orange oder Boskop eignen sich hier am besten, da sie nicht allzu viel Flüssigkeit abgeben und nicht so leicht zerfallen.

Übrigens ergänzen sich Apfelscheiben perfekt mit denen der Birne, beispielsweise mit Sorten wie Klapps Liebling oder Conference. Gehackte Walnüsse sind eine köstliche Alternative zu Mandelblättchen.

Im Elsass, der Heimat des Flammkuchens, werden süße Flammkuchen mit Äpfeln gern mit etwas Calvados beträufelt und im wahrsten Sinne des Wortes entflammt.

Ähnliche Rezepte

Einfacher Flammkuchen

Einfacher Flammkuchen

Von diesem tollen Rezept für einen einfachen Flammkuchen wird die ganze Familie begeistert sein. Dabei wird der Teig mit Hefe zubereitet.

Flammkuchen mit Feta und Walnüssen

Flammkuchen mit Feta und Walnüssen

Dieses Rezept ist für einen gemütlichen Abend mit Freunden prima geeignet, denn die Flammkuchen mit Feta und Walnüssen passen hervorragend zum Wein.

Flammkuchen mit Paprika

Flammkuchen mit Paprika

Lust auf einen Flammkuchen mit Paprika, der schön knusprig und saftig ist? Mit diesem Rezept ist er ohne großen Aufwand nachgebacken.

Flammkuchen

Flammkuchen

Ist ein gemütlicher Abend geplant, dann ist das Rezept für diesen leckeren Flammkuchen perfekt. Es ist unkompliziert und das Ergebnis überzeugend.

Flammkuchen mit Spinat

Flammkuchen mit Spinat

Ein schönes Rezept, das den Appetit auf etwas Knuspriges und Leckeres stillt. Der Flammkuchen mit Spinat und getrockneten Tomaten schmeckt toll.

Flammkuchen ohne Hefe

Flammkuchen ohne Hefe

So einfach, so lecker! Das Rezept lässt den elsässischen Flammkuchen ohne Hefe knusprig und durch Speck und Schalotten besonders herzhaft werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte