Flammkuchen mit Spinat

Ein schönes Rezept, das den Appetit auf etwas Knuspriges und Leckeres stillt. Der Flammkuchen mit Spinat und getrockneten Tomaten schmeckt toll.

Flammkuchen mit Spinat

Bewertung: Ø 4,6 (162 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

220 g Mehl
3 EL Olivenöl
1 Stk Eigelb
0.5 TL Salz
100 ml Wasser, lauwarm
2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche

Zutaten für den Belag

250 g Schmand
150 g Créme fraîche
10 Stk Tomaten, getrocknet
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen

Zutaten für den Spinat

450 g Babyspinat, frisch
20 g Butter, für den Topf
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Spinat verlesen und gründlich waschen. Die Butter in einem Topf erhitzen, den tropfnassen Spinat hineingeben und in etwa 3 Minuten zusammenfallen lassen. Dann vom Herd nehmen, mit Salz und Muskat würzen und zur Seite stellen.
  2. Als nächstes das Mehl mit dem Olivenöl, dem Eigelb, Salz und dem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig anschließend in Frischhaltefolie wickeln und bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Währenddessen die getrockneten Tomaten in dünne Streifen schneiden. Dann die Crème fraîche mit Schmand, Salz und Pfeffer verrühren.
  4. Den Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  5. Anschließend den Teig aus der Folie nehmen, in 4 Stücke teilen und jedes Teigstück auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Fladen ausrollen. Die Fladen auf das vorbereitete Blech legen und mit dem Schmand bestreichen.
  6. Dann den Spinat auf einem Arbeitsbrett grob hacken - vorher eventuell noch etwas ausdrücken. Zusammen mit den Tomatenstreifen auf den Teigfladen verteilen und den Flammkuchen mit Spinat auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 10-12 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Für dieses Rezept kann natürlich auch tiefgekühlter Blattspinat verwendet werden. Diesen rechtzeitig in ein Sieb geben, auftauen lassen und anschließend sehr gut ausdrücken.

Ähnliche Rezepte

Knuspriger Flammkuchen

Knuspriger Flammkuchen

Der Knusprige Flammkuchen wird nach diesem Rezept ganz einfach ohne Hefe zubereitet und eignet sich damit perfekt für die schnelle Alltagsküche!

Einfacher Flammkuchen

Einfacher Flammkuchen

Von diesem tollen Rezept für einen einfachen Flammkuchen wird die ganze Familie begeistert sein. Dabei wird der Teig mit Hefe zubereitet.

Flammkuchen mit Feta und Walnüssen

Flammkuchen mit Feta und Walnüssen

Dieses Rezept ist für einen gemütlichen Abend mit Freunden prima geeignet, denn die Flammkuchen mit Feta und Walnüssen passen hervorragend zum Wein.

Flammkuchen mit Paprika

Flammkuchen mit Paprika

Lust auf einen Flammkuchen mit Paprika, der schön knusprig und saftig ist? Mit diesem Rezept ist er ohne großen Aufwand nachgebacken.

Flammkuchen

Flammkuchen

Ist ein gemütlicher Abend geplant, dann ist das Rezept für diesen leckeren Flammkuchen perfekt. Es ist unkompliziert und das Ergebnis überzeugend.

Flammkuchen ohne Hefe

Flammkuchen ohne Hefe

So einfach, so lecker! Das Rezept lässt den elsässischen Flammkuchen ohne Hefe knusprig und durch Speck und Schalotten besonders herzhaft werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte