Wildschweingulasch

Das köstliche Wildschweingulasch ist ein wahrer Gaumenschmaus. Das Rezept ist genial und einfach in der Zubereitung.

Wildschweingulasch

Bewertung: Ø 4,0 (184 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Wildschweinfleisch
4 EL Öl
0.75 l Rotwein
1 l Brühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Stk Lorbeerblatt
6 Stk Wacholderbeeren
250 g Zwiebel
250 g Backpflaumen
40 g Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Wildschweinfleisch von Sehnen und Häuten befreien, waschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden.
  2. Dann das Fleisch in einem Topf mit erhitztem Öl von allen Seiten anbraten. Salz und Pfeffer hinzufügen und mit Brühe und Rotwein ablöschen. Dann die Wacholderbeeren sowie das Lorbeerblatt dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 1,5 Stunden garen lassen.
  3. Die geschälte Zwiebel in der Mitte teilen und mit den Backpflaumen erst 15 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben.
  4. Das Gulasch mit einer Mehl-Wassermischung binden, erneut aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipps zum Rezept

Als Beilage zum Wildschweingulasch werden Nudeln, Spätzle, Rotkohl oder auch Semmelknödel gereicht.

Ähnliche Rezepte

Reisgulasch

Reisgulasch

Mit dem würzigen Reisgulasch haben Sie ein komplettes Gericht aus einem Topf. Was für ein praktisches Rezept!

Kesselgulasch

Kesselgulasch

Dieses Rezept für Kesselgulasch ist ideal für all jene, die es gerne deftig und würzig mögen. Kartoffeln und Rindfleisch sind dabei die Hauptzutaten.

Ungarische Gulaschsuppe

Ungarische Gulaschsuppe

Dieses Rezept für eine Ungarische Gulaschsuppe besticht durch Schärfe und einem unvergleichlichen Geschmack.

Rindergulasch

Rindergulasch

Rindergulasch ist ein deftiges Essen, das der ganzen Familie schmeckt. Ein Rezept, von dem man mehr kochen kann, denn aufgewärmt ist es noch besser.

Klassisches Gulasch

Klassisches Gulasch

Klassisches Gulasch, ohne Schnörkel und Extras schmeckt den meisten Menschen am besten. Wie es geht wird hier verraten.

Gulasch halb-und-halb

Gulasch halb-und-halb

So ein deftiges Gulasch halb-und-halb wird immer gerne gegessen. Ein tolles, leicht verändertes Rezept aus Omas Küche.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte