Taglierini alla bolognese

Das Rezept für Taglierini alla bolognese ist typisch italienisch, ist einfach zubereitet und schmeckt immer gut.

Taglierini alla bolognese

Bewertung: Ø 4,8 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Taglierini
100 g Möhren
1 Stk Zwiebel
100 g Staudensellerie
1 Stk Knoblauchzehe
0.5 Bund Petersilie
400 g Tomaten, frisch
1 EL Öl
75 g Parmaschinken
300 g gemischtes Hackfleisch
1 Dose Tomaten
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 EL Tomatenmark
0.25 l Fleischbrühe
40 g Butter
100 g Parmesan, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Taglierini alla bolognese die Möhren schälen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Den Sellerie putzen, die Fäden mithilfe eines Messers abziehen und den Sellerie in kleine Stücke schneiden. Die Petersilie kurz unter Wasser abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Den Schinken würfeln.
  3. Bei den Tomaten den Stielansatz entfernen und die Haut kreuzweise einschneiden. Jetzt die Tomaten kurz mit kochendem Wasser überbrühen und die sich nun lösende Haut abziehen. Im Anschluss die Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  4. Nun das Öl erhitzen und die Zwiebel-, Knoblauch-, Möhren und Selleriestücke darin anschwitzen. Danach die Petersilie dazugeben und kurz mitbraten.
  5. Jetzt kommt das Hackfleisch mit in die Pfanne. Dieses krümelig anbraten und anschließend den Schinken dazugeben und für weitere 5 Minuten braten.
  6. Nun die Tomatenwürfel dazugeben und mit den Dosentomaten aufgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz aufkochen. Nun noch das Tomatenmark unterrühren und die Brühe eingießen und bei mittlerer Temperatur und leicht geöffnetem Deckel für 45 Minuten köcheln lassen.
  7. Kurz vor Ende der Garzeit die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser kochen und abgießen. Zum Schluss die Butter unter die Sauce rühren.

Tipps zum Rezept

Die Nudeln auf Tellern anrichten, Sauce darüber geben, mit Parmesan bestreuen und mit Petersilie garnieren.

Es können auch normale Spaghetti verwendet werden, für Italien sind hier aber die Taglierini typisch, welche an sehr dünne Bandnudeln erinnern.

Ähnliche Rezepte

Cannelloni

Cannelloni

Das Rezept für die gefüllten Teigrollen ist nicht nur für Italienliebhaber ein Genuss. Cannelloni mögen auch besonders Kinder gerne.

Arancini - Reisbällchen

Arancini - Reisbällchen

Arancini sind orange-rote, knusprigen Reisbällchen, die mittlerweile in ganz Italien und darüber hinaus bekannt ist.

Ossobuco

Ossobuco

Ossobuco. das traditionelle Schmorgericht der italienischen Küche, werden Sie lieben. Dieses einzigartige Rezept sollten Sie versuchen.

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Herrlich köstlich und gut schmeckt dieser gefüllte Kapaun. Dabei ist die Füllung würzig-süß und macht dieses Rezept zu etwas Besonderem.

Cantuccini

Cantuccini

Mit diesem Rezept können die köstlichen Cantuccini aus Italien ganz einfach und ohne viel Aufwand selbst gebacken werden.

Grissini

Grissini

Mit diesem Rezept kann das beliebte Gebäck aus Italien selbst zubereitet werden. Grissini eignen sich ideal als Snack zum Knabbern.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte