Vegane Meerrettichsuppe

Die Vegane Meerrettichsuppe wärmt herrlich und die Kombination aus Schärfe und Fruchtigkeit kitzelt den Gaumen. Ein tolles, unkompliziertes Rezept.

Vegane Meerrettichsuppe

Bewertung: Ø 4,5 (6 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten fü die Suppe

280 g Äpfel, säuerlich
0.5 Stg Porree, der weiße Teil
1 Stk Schalotte
100 g Kartoffeln
70 g Möhre
1 EL Zitronensaft
500 ml Gemüsebrühe, heiß
150 ml Apfelsaft
100 ml Sojasahne
2 EL Kokosöl
2 EL Meerrettich, frisch, grob gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für die Apfel-Garnitur

1 Stk Äpfel, säuerlich
1 TL Kokosöl
1 EL Ahornsirup
1 EL Meerrettich, frisch, grob gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffel sowie die Möhre schälen, waschen und in Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  2. Den Porree der Länge nach halbieren, gründlich waschen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Äpfel schälen, vierteln, die Kerngehäuse herausschneiden und die Apfelviertel ebenso in Würfel schneiden.
  4. Dann die Apfelstücke in eine Schüssel mit Wasser legen und den Zitronensaft hinzufügen.
  5. Als Nächstes das Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten-, Möhren- und Kartoffelwürfel darin etwa 5 Minuten anbraten.
  6. Die Apfelwürfel abgießen, mit den Lauchwürfeln dazugeben und umrühren.
  7. Anschließend den Topfinhalt mit dem Apfelsaft ablöschen, die Gemüsebrühe angießen und die Suppe etwa 10 Minuten leise köcheln lassen.
  8. Dann die Suppe vom Herd ziehen und mit einem Schneidstab pürieren.
  9. Anschließend die Sojasahne sowie den frisch geriebenen Meerrettich in die Suppe rühren, weitere 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  10. Zuletzt den Apfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.
  11. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, den Ahornsirup hinzufügen und die Äpfel darin etwa 3 Minuten karamellisieren.
  12. Nun die heiße Suppe in vorgewärmte Schüsseln füllen, die karamellisierten Apfelspalten daraufsetzen und mit dem frisch geriebenen Meerrettich garniert servieren.

Ähnliche Rezepte

Gemüsebratlinge

Gemüsebratlinge

Gemüsebratlinge sind ein echter Hit. Als warme Beilage zum Salat oder auch im Burger schmecken sie einfach himmlisch. Hier gibt es das Rezept!

Veganer Pizzateig ohne Hefe

Veganer Pizzateig ohne Hefe

Für alle, die Hefe nicht essen dürfen oder wollen, wurde dieses einfache Rezept für einen gelingsicheren Veganen Pizzateig ohne Hefe entwickelt.

Mousse au chocolat vegan

Mousse au chocolat vegan

Das französische Dessert aus dunkler Schokolade schmeckt auch hervorragend ohne Ei und Butter. Hier ein Rezept für Mousse au chocolat vegan.

Vegane Serviettenknödel

Vegane Serviettenknödel

Sehr einfach und mit nur wenigen Zutaten lassen sich nach diesem Rezept Vegane Serviettenknödel herstellen - als Hauptgericht oder als Beilage.

Vegane Pilz Quiche

Vegane Pilz Quiche

Quiche lorraine mal anders: Mit diesem Rezept wird aus frischen Zutaten eine köstliche, vegane Pilz Quiche zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte