Vollkornnudeln mit Gemüse

Bei diesen Vollkornnudeln mit Gemüse wird niemand Fleisch vermissen. Sie haben Biss, Geschmack, sind gesund und mit diesem Rezept leicht nachzukochen.

Vollkornnudeln mit Gemüse

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

2 zw Basilikum

Zutaten für die Nudeln

200 g Vollkornnudeln (Fusilli)
1 EL Salz, für das Kochwasser
2.5 l Wasser

Zutaten für das Gemüse

2 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Zucchini, mittelgroß, fest
200 g Kirschtomaten
1 kpf Brokkoli, klein
2 TL Kräuter der Provence
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Stk Schalotte
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Vollkornnudeln:

  1. Zunächst das Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, das Salz und die Vollkornnudeln hineingeben und in etwa 9-11 Minuten (oder nach Packungsanweisung) bissfest garen.
  2. Danach 2-3 Kellen vom Nudelwasser abheben und zur Seite stellen. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.

Zubereitung Gemüse:

  1. Den Brokkoli putzen, waschen und den Strunk entfernen. Den Kohl in einzelne, nicht zu große Röschen teilen. Die Zucchini waschen, trocken tupfen und die Enden entfernen. Anschließend der Länge nach vierteln und in Stückchen schneiden.
  2. Die Tomaten waschen, trocken tupfen und - je nach Größe - halbieren oder vierteln. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  3. Den Knoblauch und die Schalotte abziehen und fein würfeln. Das Öl in einer großen, servierfähigen Pfanne erhitzen und die Knoblauch- und Schalottenwürfel darin 2-3 Minuten braten. Den Brokkoli und die Zucchini hinzufügen, unter Rühren 3-4 Minuten kräftig anbraten und das Tomatenmark unterrühren.
  4. Nun die Tomaten und nach und nach das Nudelkochwasser dazugeben, bis die Flüssigkeit für eine Sauce ausreicht. Bei geringer Hitze 5 Minuten einköcheln lassen und mit Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Zuletzt die Nudeln untermischen und in der Gemüsesauce kurz erwärmen. Das Basilikum über den Vollkornnudeln mit Gemüse verteilen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Vollkornnudeln bringen im Vergleich zu herkömmlicher Pasta mehr Ballasstoffe und Vitamine auf den Teller und machen länger satt. Allerdings können die Randschichten des Korns prinzipiell stärker belastet sein als bei Weißmehlprodukten, selbst wenn Bio draufsteht.

Noch schneller lässt sich dieses Gericht mit bereits gegarten Nudeln vom Vortag zubereiten. Sie sollten aber auf jeden Fall noch Biss haben, da sie im Gemüse noch ein wenig nachziehen.

Besonders lecker schmeckt auch dazu Parmesan-Käse, der erst kurz vor dem Servieren frisch gerieben sein sollte.

Ähnliche Rezepte

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Ein schneller, vegetarischer Nudelauflauf entsteht mit diesem Rezept, das sich besonders eignet, wenn Spaghetti vom Vortag übrig geblieben sind.

Pasta mit Pesto Rosso

Pasta mit Pesto Rosso

Frisch gekochte Pasta mit Pesto Rosso ist ein Klassiker. Das Rezept schmeckt frisch und köstlich nach Urlaub in Italien.

Nudeln in Paprikasauce

Nudeln in Paprikasauce

Das Rezept bietet eine tolle Kombination von Nudeln und Gemüse. Die Nudeln in Paprikasauce schmecken würzig und saftig.

Eier-Nudelteig

Eier-Nudelteig

Für Pastateig gibt es viele Rezepte. Dieses für den Eier-Nudelteig ist ein Original aus Italien. Dort schwört man auf handgemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte