Weihnachtliche Muffins mit Spekulatius

Diese weihnachtlichen Muffins mit Spekulatius gehen leicht und schnell. Das Rezept lässt sich auch prima mit Kindern zubereiten.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

20 Stk Spekulatius
125 g Weizenmehl, Type 550
100 g Zucker
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Prise Salz
1 Prise Kardamom, gemahlen
125 g Butter
4 EL Milch
3 Stk Eier
12 Prise Puderzucker (je Muffin eine Prise)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Im ersten Schritt den Spekulatius in eine Küchenmaschine füllen und klein mahlen, dann die Krümel zusammen mit Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Salz, Kardamom, Butter, Milch sowie den Eiern in eine Backschüssel geben und das Ganze mit einem Handmixer gut verrühren.
  2. Nun den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, dann den Teig in die Muffinförmchen füllen und diese für 20 Minuten in den Ofen geben.
  3. Zum Schluss können die weihnachtlichen Muffins mit Spekulatius mit Puderzucker bestreut und serviert werden.

Tipps zum Rezept

Wer möchte, kann die Muffins auch wunderbar mit Marzipankartoffeln befüllen oder mit Zuckerguss und Sternchenstreuseln dekorieren.

Ähnliche Rezepte

Walnussplätzchen

Walnussplätzchen

In der Weihnachtszeit dürfen diese Walnussplätzchen nicht fehlen. Ein köstlicher Teig, Marzipan und Kuvertüre machen sie zu einem wahren Genuss.

Kokosmakronen

Kokosmakronen

In der Weihnachtszeit dürfen die leckeren Kokosmakronen nicht fehlen. Mit diesem Rezept sind die Kokosmakronen einfach und schnell zubereitet.

Weihnachts-Truthahn

Weihnachts-Truthahn

Mit diesem Rezept gelingt das perfekte Gericht für das Weihnachtsfest. Ideal für die gesamte Familie.

Vanillekipferl

Vanillekipferl

Köstliche Vanillekipferl sind der Klassiker unter der Weihnachtsbäckerei. Hier das Rezept zum Nachkochen.

Zimtsterne

Zimtsterne

Die traditionellen Zimtsterne dürfen in der Weihnachstzeit nicht fehlen. Dieses Rezept ohne Mehl sollten Sie versuchen.

Mandelmakronen

Mandelmakronen

Diese selbstgemachten Mandelmakronen sind einfach zubereitet und gelingen immer. Dieses Rezept darf vor allem in der Weihnachtszeit nicht fehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte