Westfälischer Linseneintopf

In seiner Heimat ist der Westfälische Linseneintopf ein Klassiker, der auch im Rest des Landes schmeckt. Ein schönes Rezept für eiskalte Wintertage.

Westfälischer Linseneintopf

Bewertung: Ø 4,7 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Linsen (Tellerlinsen, Berglinsen)
100 g Bauchspeck, geräuchert
1 Bund Suppengrün (Sellerie, Möhren, Lauch)
1 Stk Zwiebel
1 l Fleischbrühe
2 Stk Lorbeerblätter
2 Stk Mettwürstchen, Mettenden
2 Schb Kasseler Nacken, mager, ohne Knochen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
2 EL Rotweinessig
1 EL Butter
1.5 EL Mehl, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Bitte beachten: Die Linsen müssen über Nacht eingeweicht werden.

  1. Am Vortag die Linsen in einen Topf mit Wasser geben und über Nacht einweichen lassen.
  2. Am nächsten Tag die Linsen in ein Sieb geben und das Einweichwasser weggießen.
  3. Anschließend den Speck von der Schwarte schneiden, klein würfeln und die Speckschwarte zur Seite legen.
  4. Das Suppengrün putzen, schälen und waschen und danach in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls würfeln.
  5. Nun die Speckwürfel in einen schweren Topf geben und bei mittlerer Hitze in etwa 10-15 Minuten langsam auslassen. Die Speckwürfel aus dem Topf nehmen, zur Seite stellen und die Zwiebel- und Suppengrünwürfel etwa 4 Minuten im Speckfett anbraten.
  6. In der Zwischenzeit die Butter in einem separaten, kleinen Topf zerlassen, das Mehl hinzufügen, gut verrühren und kurz hell anschwitzen.
  7. Dann die Linsen zum Gemüse geben, die Fleischbrühe angießen, die Mehlschwitze einrühren und den Lorbeer sowie die Speckschwarte einlegen.
  8. Nun alles bei mittlerer Hitze etwa 50-60 Minuten garen.
  9. In dieser Zeit das Kasseler und die Mettenden in mundgerechte Scheiben und Würfel schneiden. Fleisch, Wurst und die Speckwürfel nach 30 Minuten Garzeit zum Westfälischen Linseneintopf geben und mitgaren.
  10. Zuletzt die Schwarte und die Lorbeerblätter herausnehmen, den Eintopf mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und heiß servieren.

Tipps zum Rezept

Linsen symbolisieren vom Aussehen her Münzen. Damit verbunden ist der Aberglaube, dass sie Reichtum verheißen und werden deshalb gern am Neujahrstag serviert.

Ähnliche Rezepte

Möhreneintopf

Möhreneintopf

So ein Möhreneintopf ist etwas Feines, denn er schmeckt, ist gesund, besonders leicht und nach diesem Rezept auch ganz einfach und schnell zubereitet.

Kartoffeleintopf

Kartoffeleintopf

Jeder mag ihn, sogar die Kinder und mit diesem einfachen Rezept ist der leckere und gesunde Kartoffeleintopf schnell gemacht.

Bunter Gemüseeintopf

Bunter Gemüseeintopf

Jetzt wächst die Lust auf etwas frische und leichte Rezepte. So wie dieser Bunte Gemüseeintopf, der gesund ist und würzig schmeckt.

Irish Stew

Irish Stew

Mit diesem Rezept für Irish Stew gelingt der traditionelle Eintopf mit Lamm, Möhren, Kartoffeln und Kohl.

Pilzeintopf

Pilzeintopf

Mit diesem Rezept lässt sich ein köstlicher Pilzeintopf ganz fix zubereiten. Er wärmt, sättigt und macht kleine und große Pilzliebhaber glücklich.

Boeuf Bourguignon

Boeuf Bourguignon

Boeuf Bourguignon ist ein klassischer Eintopf der französischen Küche, der viel Zeit zum Köcheln braucht und am besten mit Burgunder zubereitet wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte