Wildschweingulasch

Dieses Rezept für ein Wildschweingulasch wird durch die Schwarzbiersauce besonders kräftig. Bandnudeln oder Klöße werden sich darin wohlfühlen.

Wildschweingulasch

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
100 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Preiselbeeren, Glas
3 Stk Zwiebeln, groß
1.2 kg Wildschwein-Gulasch, küchenfertig
40 g Butterschmalz
0.5 TL Kümmelsamen
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Prise Pfeffer, gemahlen
2 EL Tomatenmark
3 Stk Lorbeerblatt
300 g Möhren
600 ml Fleischbrühe
1 EL Speisestärke
0.5 l Schwarzbier
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebeln abziehen und grob würfeln. Das Fleisch kalt abspülen und gut trocken tupfen. Dann kräftig salzen und pfeffern.
  2. Das Butterschmalz in einem schweren Topf erhitzen und die Fleischwürfel darin portionsweise scharf anbraten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen, die Zwiebeln zugeben und im Bratfett ebenfalls rösten.
  3. Das Tomatenmark zu den Zwiebeln geben und kurz mit rösten. Das Fleisch wieder in den Topf geben und mit dem Kümmel, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  4. Die Lorbeerblätter einlegen, alles mit dem Bier ablöschen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Danach mit der Hälfte der Brühe auffüllen und weitere 30 Minuten leise kochen.
  5. Zwischenzeitlich die Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit der übrigen Brühe zum Fleisch geben und alles weitere 30 Minuten leise kochen.
  6. Zuletzt die Speisestärke mit etwas Wasser verquirlen, zum Wildschweingulasch geben und unter Rühren aufkochen. Die Sauce mit den Preiselbeeren abschmecken. Das Gulasch in eine Terrine oder auf tiefe Teller füllen und servieren.

Tipps zum Rezept

Schwarzwild passt sehr gut mit dem Schwarzbier für die Sauce zusammen, aber auch Reh- oder Hirsch-Gulasch können für dieses Rezept verwendet werden.

Bandnudeln oder Kartoffelklöße sind die Beilagen, die am besten zum kräftigen Wildschweingulasch passen. Und alle winterlichen Gemüse, wie Rosenkohl, Rotkohl oder Wirsing.

Ähnliche Rezepte

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten hat einen ganz eigenen Charakter. Mit diesem Rezept schmeckt er lecker und typisch nach Wild.

Geschmorter Hirschbraten

Geschmorter Hirschbraten

Dieser köstliche, geschmorte Hirschbraten ist einfach ein Gedicht. Ein tolles Rezept für alle Wildliebhaber.

Hirschragout

Hirschragout

Im Herbst ist die beste Zeit für ein Wildrezept. Hirschragout ist dabei eines der beliebtesten Gerichte.

Wildragout

Wildragout

Ein wirklich tolles Rezept für alle Wildliebhaber ist dieses einfache Wildragout. Probieren Sie es aus!

Hirschsteaks

Hirschsteaks

Ein feines Wildgericht sind diese saftigen Hirschsteaks. Diese werden köstlich mariniert, Obst in der Sauce sorgt für den besonderen Geschmack.

Wildgulasch

Wildgulasch

Ihre Gäste werden von dem geschmackvollen Wildgulasch begeistert sein. Ein einfaches Rezept für alle Wildliebhaber.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte