Wildschweinkeule mit Apfel-Zwiebelsauce

Ein köstlicher Braten der zum Schlemmen einlädt. Das raffiniertes Rezept für eine Wildschweinkeule mit Apfel-Zwiebelsauce für liebe Gäste.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 6 Portionen

120 g Waldpilze, getrocknet
3 kg Wildschweinkeule
120 g Butter
1 EL Honig, flüssig
1 EL Senf, mittelscharf
2 Stk Zwiebeln, mittelgroß
3 Stk Äpfel, säuerlich, mittelgroß
2 Stk Lorbeerblätter
4 Stk Pimentkörner
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
30 ml Wisky
4 Schb Speck, fett, dünn geschnitten
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bei diesem Rezept mit der Wildschweinkeule anfangen. Dazu in einem Bräter Butter schmelzen, die Keule unter fließendem Wasser abspülen, trocken tupfen, dann in der heißen Butter rundum scharf anbraten.
  2. Den Backofen auf 240 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Waldpilze in Wasser einweichen.
  3. Dann den Honig mit Senf verrühren und das Fleisch damit bestreichen.
  4. Anschließend Wasser angießen und den Bräter offen in den Backofen stellen. Das Gargut sollte immer gerade mit Flüssigkeit bedeckt sein. Den Braten öfter wenden und falls nötig heißes Wasser zugießen.
  5. Zwischendurch die Zwiebeln schälen und vierteln, die Äpfel vierteln und entkernen, die Waldpilze abschütten und alles nach ca. 20 Minuten Bratzeit mit den Lorbeerblättern, Piment, Salz und Pfeffer zu dem Braten fügen, bei 180 Grad ca. 30 Minuten weiterbraten, dabei immer etwas heißes Wasser zugießen.
  6. Danach den Whisky zugießen, dann zugedeckt ca. 30 Minuten weiterbraten. Ist die Oberfläche vom Braten jetzt trocken, diese mit den Speckscheiben belegen.
  7. Nun den Braten bei 120 Grad ca. 4 Stunden garen, zwischendurch mit der Bratenflüssigkeit beträufeln.
  8. Den garen Braten aus dem Sud nehmen und warm halten.
  9. Für die Sauce die Lorbeerblätter und die Pimentkörner entnehmen, etwas heißes Wasser zugießen und alles fein pürieren.
  10. Zum Schluss das Fleisch aufschneiden und die Wildschweinkeule mit Apfel-Zwiebelsauce anrichten.

Tipps zum Rezept

Dazu am besten Salzkartoffeln, einen herzhaften Salat und Preiselbeerbirnen reichen.

Ähnliche Rezepte

Rehbraten

Rehbraten

Dieser köstliche Rehbraten ist genau richtig für alle Wildliebhaber. Mit dem Rezept bringen Sie Abwechslung auf den Tisch.

Hirschragout

Hirschragout

Im Herbst ist die beste Zeit für ein Wildrezept. Hirschragout ist dabei eines der beliebtesten Gerichte.

Rehrücken mit Preiselbeersauce

Rehrücken mit Preiselbeersauce

Ein feiner Rehrücken mit Preiselbeersauce ist ein ideales Rezept für ein schickes Abendesssen oder für einen festlichen Anlass.

Geschmorter Hirschbraten

Geschmorter Hirschbraten

Dieser köstliche, geschmorte Hirschbraten ist einfach ein Gedicht. Ein tolles Rezept für alle Wildliebhaber.

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten hat einen ganz eigenen Charakter. Mit diesem Rezept schmeckt er lecker und typisch nach Wild.

Rehkeule mit Sauce

Rehkeule mit Sauce

Für Wildliebhaber bietet dieses Rezept einen Gaumenschmaus. Die Rehkeule mit Sauce schmeckt zart und würzig.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte