Zitronenhähnchen

Ohne viel Aufwand gelingt mit diesem Rezept für Zitronenhähnchen eine aromatische, leckere Mahlzeit.

Zitronenhähnchen

Bewertung: Ø 4,2 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Zitrone, Bio
3 Stk Salbei-Stiele
4 EL Mehl
2 Stk Hähnchenbrustfilets (ohne Haut, à 300 Gramm)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Olivenöl, zum Braten
1 EL Olivenöl, zum Beträufeln
3 EL Butter
100 g Kirschtomaten
100 ml Weißwein
150 ml Hühnerbrühe
1 EL Kapern
1 TL Zucker
4 Stk Petersilien-Stiele, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 200 Grad (Gas 3, 180 Grad Umluft) vorheizen.
  2. Den Knoblauch andrücken. Die Zitrone heiß waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen abzupfen. Das Mehl auf einen flachen Teller geben.
  3. Die Hähnchenbrüste waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, waagrecht halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden.
  4. Dann 2 Esslöffel Olivenöl in einem flachen, ofenfesten Bräter erhitzen, überschüssiges Mehl vom Fleisch abklopfen, das Fleisch im Bräter von beiden Seiten scharf anbraten und anschließend herausnehmen.
  5. Anschließend die Butter im Bräter zerlassen und Knoblauch sowie Salbei darin goldgelb braten.
  6. Danach die Kirschtomaten hinzugeben, kurz mitbraten, mit Weißwein ablöschen und leicht einkochen lassen.
  7. Jetzt Brühe sowie die Kapern dazugeben und aufkochen. Dann das Fleisch wieder in den Bräter geben, die Zitronenscheiben mit Zucker bestreuen und auf das Fleisch legen.
  8. Nun das Ganze im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für 15 Minuten garen.
  9. In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blätter von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden.
  10. Vor dem Servieren das Zitronenhähnchen mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und mit Petersilie bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu frisches Baguette servieren.

Das Rezept stammt aus dem Buch "7 Tage, 7 Teller" - © ZS Verlag / Foto © Jorma Gottwald

Ähnliche Rezepte

Hühner Cordon Bleu natur

Hühner Cordon Bleu natur

Ein Hühner Cordon Bleu natur schmeckt vorzüglich und macht satt. Mit Salat und diversen Beilagen ist dieses Rezept perfekt für Gäste.

Klassisches Paprikahuhn

Klassisches Paprikahuhn

Bei diesem Rezept für klassisches Paprikahuhn wird zartes Hähnchenfleisch mit einer sämigen Paprika-Rahm-Sauce serviert.

Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee

Bei diesem Rezept kann keiner widerstehen. Hühnerfrikassee schmeckt einfach köstlich.

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Dieses leicht scharfe und kalorienarme Gericht aus dem Wok begeistert zu jeder Zeit. Hier das Rezept für Hähnchenbrust mit Glasnudeln.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte