Zitronentorte mit Quark

Ein himmlischer Genuss wird mit der fruchtigen Zitronentorte mit Quark serviert. Das Rezept überzeugt mit dem zitronigen Aroma.

Zitronentorte mit Quark

Bewertung: Ø 4,6 (13 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten für den Teig

150 g Mehl, weiß, Type 405
120 g Mandeln, fein gemahlen
100 g Butter, in Flöckchen, kalt
50 g Zucker
0.5 Stk Zitrone, unbehandelt
0.5 TL Salz

Zutaten für den Belag

250 g Magerquark
200 g Sahnequark
80 g Zucker
100 ml Schlagsahne
8 Bl Gelatine, hell
3 Stk Eigelb
3 Stk Eiweiß
2.5 Stk Zitronen, unbehandelt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Teig:
  1. Als ersten Schritt die Zitrone waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
  2. Dann das Mehl, die Mandeln, den Zucker sowie das Salz in einer Schüssel vermischen.
  3. Im Anschluss den Zitronensaft, Zitronenschale sowie die kalte Butter zugeben und die Zutaten mit den Händen auf einer leicht mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche zügig zu einem glatten Teig verkneten - falls nötig und der Teig sollte noch zu sehr kleben etwas mehr Mehl einkneten.
  4. Danach den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 35 Minuten kühlen.
  5. Später den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auskleiden.
  6. Nun mit dem gekühlten Teig den Boden der Form gleichmäßig auslegen und mit einer Gabel dicht an dicht Löcher einstechen.
  7. Dann den Boden im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene für ca. 30 Minuten backen.
  8. Im Anschluss den Tortenboden aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Zubereitung Belag:
  1. Für den Belag die Gelatine im kalten Wasser nach Packungsanweisung einweichen.
  2. Währenddessen die Zitronen heiß waschen und die Schalen fein abreiben. Danach die Zitronen halbieren, den Saft auspressen und mit dem Magerquark sowie Sahnequark in einer Schüssel glatt rühren.
  3. Jetzt Eigelb und Zucker mit dem elektrischen Handrührgerät für ca. 5 Minuten schaumig rühren und mit dem Zitronenquark mischen.
  4. Nun die Gelatine ausdrücken und in einem Topf zum Auflösen langsam erwärmen.
  5. Dann ein paar Löffel der Quarkmischung unter die Gelatine rühren, danach den restlichen Quark portionsweise zugeben und verrühren.
  6. Im Anschluss die Quark-Zitronen-Mischung zum Gelieren in den Kühlschrank stellen.
  7. In der Zwischenzeit das Eiweiß zu steifem Eischnee aufschlagen. Die Sahne in einem separaten Gefäß steif schlagen.
  8. Sobald die Quark-Zitronen-Mischung zu gelieren beginnt, den Eischnee sowie die Sahne vorsichtig unterheben.
Zubereitung Zitronentorte mit Quark:
  1. Den Quark-Zitronen-Belag auf den abgekühlten Boden geben und die Oberfläche glätten.
  2. Zuletzt die Torte mindestens 180 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann servieren.

Tipps zum Rezept

Garniert werden kann die Zitronentorte mit Quark zum Beispiel mit Pistazien, Zitronen-Melisseblättchen und oder mit geschlagener Sahne aus dem Spritzbeutel.

Ähnliche Rezepte

Raffaello-Torte

Raffaello-Torte

Mit Kokosraspel und weißer Schokolade ist dieses Rezept für eine Raffaello-Torte ein wahrer Augen- und Gaumenschmaus.

Maronentorte

Maronentorte

Diese Maronentorte ist wirklich ein Traum. Sie schmeckt zum Kaffee und auch als Dessert und das Rezept dafür ist unkompliziert und schnell gemacht.

Nutellatorte

Nutellatorte

Süß und einfach himmlisch cremig schmeckt die Nutellatorte. Mit diesem Rezept begeistern Sie Ihre Gäste und vor allem Kinder auf alle Fälle.

Nusstorte

Nusstorte

Sieht sie nicht großartig aus, die Nusstorte nach Omas Rezept? Diese wunderschöne Torte darf auch heute noch auf keiner Familienfeier fehlen.

Schneller Obstkuchenboden

Schneller Obstkuchenboden

Mit diesem Biskuitteig ist ein Obstkuchenboden schnell zubereitet. Lediglich vier Zutaten werden dafür benötigt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte