Asure

Asure wird auch Noahs Süßigkeit genannt. Das Rezept besteht aus mindestens 7 Zutaten und wird an mindstens 7 Freunde und Nachbarn verteilt.

Asure

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

1 Prise Zimt, gemahlen

Zutaten für den Pudding

360 g Weizen, geschält
160 g Kichererbsen, trocken
160 g Bohnenkerne, weiß, getrocknet
80 g Reis, trocken
2 EL Mehl + 3 EL Wasser
300 g Zucker
1 Stk Bio-Orange
40 g Rosinen
8 Stk Feigen, getrocknet
10 Stk Aprikosen, getrocknet
100 ml Milch

Zutaten für die Garnitur

80 g Walnusskerne, grob gehackt
40 g Pistazien
1 Prise Zimt, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Am Vortag den Weizen in eine Schüssel mit Wasser geben und über Nacht einweichen. Auch die Kichererbsen und die weißen Bohnen in jeweils einer Schüssel mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen.
  2. Den eingeweichten Weizen am nächsten Tag in einen hohen Topf mit dickem Boden geben und so viel Wasser angießen, dass er bedeckt ist. Alles langsam zum Kochen bringen und etwa 30 Minuten bei geringer Hitze köcheln.
  3. Dann den Topf vom Herd nehmen und den Weizen etwa 3 Stunden ruhen lassen. Währenddessen den Reis in kaltem Wasser waschen und dann zum Abtropfen in ein Sieb geben.
  4. Anschließend die Orange heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben.
  5. Die Feigen und die Aprikosen grob würfeln und die Rosinen waschen. Das Mehl in einer Tasse mit etwas Wasser glatt rühren und bereitstellen.
  6. Nun den Topf mit dem Weizen zurück auf den Herd stellen und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Erst die Kichererbsen, dann den Reis und zuletzt die weißen Bohnen und den Zucker unterrühren.
  7. Den Orangenabrieb und das angerührte Mehl hinzufügen und gründlich einrühren, damit keine Klümpchen entstehen.
  8. Jetzt das gewürfelte Trockenobst und die Rosinen dazugeben, untermischen und die Milch unterrühren.
  9. Das Aşure etwa 60 Minuten leise köcheln lassen und immer wieder umrühren - falls es zu dick geworden ist, ein wenig Wasser untermischen.
  10. Zuletzt das Dessert mit dem Zimt verfeinern, in kleine Schalen füllen, abkühlen lassen und mit Zimt sowie den Pistazien oder Walnusskernen garnieren.

Tipps zum Rezept

Das Desssert wird am 10. Tag des Muharrem, dem ersten Monat des islamischen Kalenders zubereitet. An diesem Tag wird unter anderem die Strandung von Noah und seiner Arche nach der Sintflut gefeiert.

Ähnliche Rezepte

Kalter Hund

Kalter Hund

Ein köstliches Dessert, das nicht nur Kindern schmecken wird, ist der kalte Hund. Mit diesem Rezept punktet man immer.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Dieses Rezept für Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept das immer gerne gebacken und natürlich gegessen wird.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Mit diesem leckeren Rezept ist im Nu ein himmlisches Dessert gezaubert. Bienenstich ist sehr beliebt und gelingt garantiert.

Friesencreme

Friesencreme

Das Rezept für die Friesencreme ist das ideale Dessert für die Essenstafel. Jeder kann sich selbst nehmen, was er möchte.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte