Ratatouille

Der bekannte Gemüseeintopf ist besonders zu Gegrilltem eine feine Beilage. Das Rezept für Ratatouille harmoniert mit jeder Art von kurzgebratenem Fleisch.

Ratatouille

Bewertung: Ø 4,5 (54 Stimmen)

Rezept Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten halbieren, von Kernen sowie von Trennwänden befreien, waschen und in Rauten schneiden.
  2. Zucchini waschen und in Würfel schneiden.
  3. Die geschälten Zwiebeln sowie den geschälten Knoblauch würfelig schneiden.
  4. Aubergine waschen, trockentupfen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  5. Das Öl in einem großen Topf heiß werden lassen und die Zwiebel darin andünsten. Paprika- und Auberginenstücke beifügen und anbraten.
  6. Salzen und darauf die Zucchinischeiben legen. Ebenfalls salzen und den Knoblauch darauf verteilen.
  7. Nun die Rosmarinnadeln, Thymian und Basilikum darüberstreuen und mit 100 Milliliter Wasser angießen. Zugedeckt 25 Minuten dünsten.
  8. Inzwischen die Tomaten häuten, Stielansätze und Kerne entfernen, achteln und 10 Minuten vor Ende der Garzeit zu dem Gemüse geben.

Tipps zum Rezept

Ratatouille mit frischem Weißbrot servieren.

Ähnliche Rezepte

Auberginencreme

Auberginencreme

Eine gesunde, kalorienarme Zwischenmahlzeit bietet das Rezept für Auberginencreme an. Auch als Vorspeise sehr zu empfehlen.

Auberginen überbacken

Auberginen überbacken

Das Rezept für überbackene Auberginen ist schnell zubereitet und kann als Beilage aber auch als Hauptgericht dienen.

Auberginen-Schnitzel

Auberginen-Schnitzel

Bei diesen leckeren Auberginen-Schnitzeln vermisst man kein Fleisch. Das Rezept ist einfach und schnell gemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte