Blumenkohlgratin mit Schinken

Das feine Blumenkohlgratin mit Schinken ist leicht verdaulich, nach dem Rezept schnell gemacht und ein Genuss für alle Gemüsefreunde.

Blumenkohlgratin mit Schinken

Bewertung: Ø 4,6 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Blumenkohl
1 Stk Zwiebel
180 g Schinken, gekocht
1.5 EL Öl
1.5 EL Butter, in Flöckchen
1 TL Butter, für die Form

Zutaten für das Topping

200 g Hüttenkäse (Frischkäse)
180 ml Schlagsahne
2 Stk Eier
120 g Parmesan, gerieben
3 zw Petersilie
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise Muskat, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Blumenkohl putzen, Strunk sowie Blätter mit einem großen scharfen Messer entfernen, den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen und gründlich waschen.
  2. Dann Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Blumenkohlröschen darin für ca. 8 Minuten garen.
  3. Anschließend die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Schinken in mundgerechte Würfel schneiden.
  4. Sodann das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Schinken darin kurz anbraten. Dann die Zwiebelwürfel darin leicht andünsten.
  5. Jetzt den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Butter befetten.
  6. Nun das Wasser vom Blumenkohl abgießen, diesen in die vorbereitete Form füllen und mit den Schinken-Zwiebeln vermischen.
  7. Für das Topping die Petersilie waschen, trocken schütteln und in feine Stücke hacken.
  8. Dann den Hüttenkäse (Frischkäse) mit der Sahne und den Eiern gut verrühren, den geriebenen Parmesan sowie die Petersilie unterheben und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen.
  9. Danach das Topping über den Blumenkohl gießen, die Butter in Flöckchen darauf verteilen und das Blumenkohlgratin mit Schinken auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen für ca. 30 Minuten überbacken.

Tipps zum Rezept

Dazu passen gut kleine, gekochte Kartoffeln aber auch mit Nudeln ist das Blumenkohlgratin mit Schinken ein Gedicht.

Ähnliche Rezepte

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Dieses deftige und preiswerte Kasseler-Sauerkraut-Gratin ist nach diesem Rezept einfach und ohne viel Aufwand zubereitet. Außerdem ist es superlecker.

Käse-Makkaroni

Käse-Makkaroni

Da schmilzt nicht nur der Käse dahin: Das Rezept für Käse-Makkaroni lässt niemanden kalt.

Kartoffelgratin ohne Ei

Kartoffelgratin ohne Ei

Dieses Kartoffelgratin ohne Ei ist eine feine Beilage, die gut schmeckt und darüber hinaus auch noch preiswert ist. Das Rezept ist einen Versuch wert!

Filettopf Toskana

Filettopf Toskana

Schweinefilet lecker überbacken, das ist der Filettopf Toskana. Das Rezept wird Ihre Gäste überraschen.

Kartoffelgratin ohne Käse

Kartoffelgratin ohne Käse

Bei diesem leckeren Kartoffelgratin ohne Käse werden Sie den Käse bestimmt nicht vermissen. Unser Rezept ist klassisch und ganz besonders cremig.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte