Bruschetta mit Garnelen

Bruschetta mit Garnelen ist ein großartiges Vorspeisen-Rezept. Die Kombination aus Paprika und Meeresfrüchten ist der Hit und wird Sie begeistern.

Bruschetta mit Garnelen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Paprika, rot und gelb
1 Stk Möhre
2 Stk Tomaten, vollreif, aromatisch
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl, für das Gemüse
1 EL Tomatenmark
100 ml Weißwein, trocken
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
12 Stk Riesengarnelenschwänze, ohne Kopf, entdarmt
2 EL Basilikumblätter, gehackt
1 TL Zitronensaft
1 Stk Ciabatta
2 EL Olivenöl, für die Garnelen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Paprikaschoten halbieren, die Kerne und die Trennhäute entfernen und die Schoten waschen. Anschließend in kleine Würfel schneiden. Die Möhre schälen, waschen und ebenfalls klein würfeln.
  2. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, die Tomaten darin etwa 2-3 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und häuten. Anschließend vierteln, die Stielansätze und die Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Als nächstes die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel-, Knoblauch-, Paprika- und Möhrenwürfel darin etwa 3 Minuten braten.
  4. Dann das Tomatenmark und die Tomatenwürfel hinzufügen, den Wein angießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten sämig einkochen lassen.
  5. Die Grillfunktion des Backofens vorheizen.
  6. Nun die Garnelen schälen, kalt abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Garnelen darin unter Wenden etwa 4 Minuten scharf braten. Dann den Zitronensaft und das Basilikum hinzufügen, alles durchschwenken und vom Herd nehmen.
  7. Das Brot in 12 Scheiben schneiden und unter dem Backofengrill etwa 2-3 Minuten rösten. Danach aus dem Ofen nehmen, mit dem Gemüse belegen und jeweils eine Garnele darauf setzen. Die Bruschettas mit Garnelen auf einer Platte anrichten und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Sie können auch tiefgekühlte Garnelen für dieses Gericht verwenden. Die Garnelen etwa 1 Stunde vor der Zubereitung in einer Schüssel mit kaltem Wasser auftauen lassen.

Ähnliche Rezepte

Tomaten-Baguette

Tomaten-Baguette

Dieses Tomaten-Baguette kommt bestimmt auf jeder Grillparty gut an. Mit diesem einfachen Rezept gelingt die beliebte Beilage.

Focaccia

Focaccia

Focaccia ist ein Fladenbrot und kann als Vorspeise mit Salat oder als Snack für den kleinen Hunger gereicht werden. Hier das Rezept aus Italien.

Scones Grundrezept

Scones Grundrezept

Leckere Scones gelingen mit diesem Grundrezept. Das beliebte Gebäck wird in England gerne zur Tea Time serviert.

Linsenbrot überbacken

Linsenbrot überbacken

Ein ausgefallenes Rezept mit den gesunden Hülsefrüchten ist das Rezept für Linsenbrot überbacken.

Radieschencanapés

Radieschencanapés

Radieschencanapés sind eine Augenweide und schmecken auch so gut, wie sie aussehen. Ein tolles Rezept für das kalte Buffet oder als Vorspeise.

Sesambrötchen

Sesambrötchen

Selbstgemachte Sesambrötchen sind einfach ein Hit. Ihre Lieben werden dieses Rezept lieben.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte