Chili con Carne mexikanisch

Chili con Carne mexikanisch schmeckt wie aus den Töpfen von Mexiko. Probieren Sie das Rezept aus und lassen sie sich überzeugen.

Chili con Carne mexikanisch

Bewertung: Ø 4,3 (61 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 TL Chilipulver
1 kg Gulaschfleisch halb/halb
2 Stk Knoblauchzehen
1 TL Kümmel
5 EL Öl zum Anbraten
1 St Paprika gelb
1 Stk Paprika rot
0.5 l Rinderbrühe
0.5 TL Salz
2 EL Speisestärke
500 g Tomaten
2 Dose Weiße Bohnen
2 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Fleisch in Würfel schneiden und in einer hohen Pfanne mit etwas Öl gut anbraten. Brühe angiessen und Fleisch bei mäßiger Hitze zugedeckt ca. 1/2 Stunde dünsten.
  2. Dann Kümmel, Chilipulver und Salz dazugeben. Knoblauchzehen schälen, zerdrücken und ebenfalls zum Fleisch rühren. Weitere 30 Minuten bei geschlossenem Deckel schmoren lassen.
  3. Zwiebeln schälen, Tomaten waschen und beides grob schneiden.
  4. Paprikaschoten von Kernen und Scheidewänden befreien und in Stücke schneiden.
  5. Zwiebelstücke, Tomaten sowie Paprika in einer Pfanne mit etwas Öl anrösten, zugedeckt garen, absieben und mit kalt angerührter Speisestärke binden.
  6. Die Tomatensoße sowie die Bohnen zum Fleisch geben, gut durchrühren und einige Minuten auf kleiner Hitze ziehen lassen.
  7. Zum Schluss das Chili con Carne mexikanisch noch mal abschmecken und eventuell nachwürzen.

Tipps zum Rezept

Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Weißbrot.

Ähnliche Rezepte

Gedünstetes Rindfleisch

Gedünstetes Rindfleisch

Wie Gedünstetes Rindfleisch besonders zart und weich werden, verrät dieses Rezept. Das Gericht sollten Sie ausprobieren.

Nudelsuppe aus Vietnam

Nudelsuppe aus Vietnam

Diese Nudelsuppe aus Vietnam ist ein traditionelles Gericht und heisst dort Pho Bo. Das Rezept dafür erfahren Sie hier.

Saftiger Bierbraten

Saftiger Bierbraten

Durch das Bier bekommt der saftige Bierbraten sein Aroma. Wie einfach er zubereitet wird, verrät dieses Rezept.

Rostbraten auf Wiener Art

Rostbraten auf Wiener Art

Der Rostbraten auf Wiener Art ist rasch und einfach zuzubereiten. Das Rezept verrät, wie das Fleisch besonders zart wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte