Dominosteine

Die leckeren Dominosteine, aus einer Schicht Lebkuchen, einer Schicht Gelee sowie aus einer Marzipanschicht, gelingen mit diesem Rezept.

Dominosteine

Bewertung: Ø 4,5 (10 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

350 g Schokolade, Zartbitter
25 g Butter

Zutaten für den Lebkuchen

2 Stk Eier
120 g Zucker
1 TL Kakaopulver
2 TL Lebkuchengewürz
0.5 TL Hirschhornsalz
190 g Mehl
1 Prise Salz

Zutaten für das Gelee

6 Bl Gelatine
400 g Aprikosenkonfitüre
100 ml Wasser

Zutaten für die Marzipanschicht

310 g Marzipanrohmasse
90 g Puderzucker
1 Schuss Rum
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Aprikosenkonfitüre mit dem Wasser in einem Topf glatt rühren und 2 Esslöffel davon zur Seite stellen.
  2. Die Aprikosenkonfitüre im Topf leicht erwärmen, die Gelatine mit den Händen gut ausdrücken und darin auflösen.
  3. Anschließend ein Backblech oder eine andere Form (25 x 20 cm) mit Frischhaltefolie auslegen, das Gelee darauf verteilen, wieder mit Frischhaltefolie abdecken und für ca. 5 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  4. Dann das Gelee vom Blech nehmen und im Kühlschrank aufbewahren.
  5. Für den Lebkuchen den Backofen auf 140 Grad (Umluft) vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.
  6. Die Eier mit dem Zucker sehr schaumig rühren bis eine hellgelbe Masse entsteht. Das Mehl mit dem Kakaopulver, Salz, Hirschhornsalz und dem Lebkuchengewürz vermengen, zu der Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben.
  7. Danach die Masse auf das vorbereitete Backblech geben, gleichmäßig verstreichen und im vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten backen.
  8. Dann den Lebkuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, mit der zur Seite gestellten Aprikosenkonfitüre bestreichen und das Gelee darauf setzen.
  9. Für die Marzipanschicht Marzipan mit dem Rum und dem Puderzucker verkneten, zwischen zwei Backpapier-Schichten ausrollen, auf das Gelee legen, mit Frischhaltefolie abdecken und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  10. Danach die Schokolade mit der Butter im Wasserbad leicht erwärmen und schmelzen lassen.
  11. Die Lebkuchen-Gelee-Marzipan-Masse wieder aus dem Kühlschrank nehmen, in gleich große Würfel (ca. 3 x 3 cm) schneiden, in die Schokolade tauchen und trocknen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Dominosteine sind bei Raumtemperatur für ca. 3 Tage haltbar, im Kühlschrank aufbewahrt halten diese für ca. 7 Tage.

Ähnliche Rezepte

Walnussplätzchen

Walnussplätzchen

In der Weihnachtszeit dürfen diese Walnussplätzchen nicht fehlen. Ein köstlicher Teig, Marzipan und Kuvertüre machen sie zu einem wahren Genuss.

Kokosmakronen

Kokosmakronen

In der Weihnachtszeit dürfen die leckeren Kokosmakronen nicht fehlen. Mit diesem Rezept sind die Kokosmakronen einfach und schnell zubereitet.

Weihnachts-Truthahn

Weihnachts-Truthahn

Mit diesem Rezept gelingt das perfekte Gericht für das Weihnachtsfest. Ideal für die gesamte Familie.

Vanillekipferl

Vanillekipferl

Köstliche Vanillekipferl sind der Klassiker unter der Weihnachtsbäckerei. Hier das Rezept zum Nachkochen.

Zimtsterne

Zimtsterne

Die traditionellen Zimtsterne dürfen in der Weihnachstzeit nicht fehlen. Dieses Rezept ohne Mehl sollten Sie versuchen.

Mandelmakronen

Mandelmakronen

Diese selbstgemachten Mandelmakronen sind einfach zubereitet und gelingen immer. Dieses Rezept darf vor allem in der Weihnachtszeit nicht fehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte