Focaccia mit Tomaten

Außen knusprig, innen fluffig, verfeinert mit Aromen der mediterranen Küche – Focaccia mit Tomaten ist ein wahres Urlaubsflirt – Rezept!

Focaccia mit Tomaten

Bewertung: Ø 4,7 (15 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 EL Weizenmehl (für die Arbeitsfläche)
3 EL Olivenöl (für das Blech)

Zutaten für den Teig

750 g Weizenmehl (Type 405)
3 Stk Kartoffeln (groß, gekocht)
1 Wf Hefe (42g)
0.5 TL Salz
225 ml Wasser (lauwarm)

Zutaten für den Belag

20 Stk Cocktailtomaten
1 TL Basilikum (getrocknet)
1 TL Oregano (getrocknet)
16 EL Olivenöl
3 Stk Knoblauchzehen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst wird der Hefeteig hergestellt. Hierzu das lauwarme Wasser in eine Backschüssel geben, den Würfel Hefe in kleinen Stückchen hinzufügen und mit einem Kochlöffel so lange umrühren, bis sich die Hefe in dem Wasser aufgelöst hat.
  2. Nun das Weizenmehl und einen halben Teelöffel Salz dazugeben. Die Masse zunächst mit dem Kochlöffel durchrühren, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Wenn es zu sehr klebt, einfach noch etwas mehr Mehl verwenden.
  3. Anschließend die gekochten Kartoffeln durch eine feine Reibe in den Teig reiben und ebenfalls einkneten.
  4. Die Schüssel mit dem Teig darin mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort eine Stunde lang gehen lassen. Ein warmer Platz kann zum Beispiel ein auf maximal 50 °C vorgeheizter und dann ausgeschalteter Backofen sein. Wichtig ist, dass der Hefeteig keine Zugluft abbekommt.
  5. Hat sich das Volumen des Teiges nach einer Stunde etwa verdoppelt, ist er fertig. Nun erneut etwas Mehl zur Hand nehmen, auf den Teig streuen und diesen nochmals durchkneten. Dann den Teig aus der Schüssel nehmen und auf eine eingemehlte Arbeitsfläche legen. Mit einem scharfen Messer in vier etwa gleich große Stücke zerteilen, jedes Stück zu einer Kugel formen und etwa einen Zentimeter dick ausrollen.
  6. Jetzt ein Backblech mit etwas Olivenöl einpinseln. Die ausgerollten Fladen darauf geben und nochmals 20 Minuten mit einem Handtuch abgedeckt gehen lassen.
  7. In dieser Zeit den Backofen auf 225 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  8. Schließlich die Knoblauchzehen schälen und mit einem Messer fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse drücken. In eine mittelgroße Schüssel geben.
  9. Die Tomaten waschen, halbieren und zu dem Knoblauch in die Schüssel geben.
  10. Jeweils einen Teelöffel Oregano und Basilikum dazu geben, alles gut durchrühren und die Mischung auf den fertig gegangenen Teigfladen verteilen. Jeden Fladen mit jeweils 4 EL Oliven übergießen.
  11. Nun das Blech in den heißen Backofen schieben und die Focaccias mit Tomaten 20 Minuten lang backen, bis die Fladen leicht gebräunt sind.

Tipps zum Rezept

Zu den Focaccias passt sehr gut ein Feldsalat mit Mozzarella, frischen Tomaten und Olivenöl!

Ähnliche Rezepte

Bauernbrot Grundrezept

Bauernbrot Grundrezept

Selbst gemachtes Bauernbrot schmeckt einfach traumhaft. Mit diesem einfachen Grundrezept gelingt das Brot einfach und unkompliziert.

Naan Brot aus Indien

Naan Brot aus Indien

Naan Brot aus Indien darf auf keiner Grillparty fehlen. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet und schmeckt sehr lecker.

Dinkelbrot

Dinkelbrot

Frisch gebacken und einfach nur mit guter Butter bestrichen schmeckt das Dinkelbrot Rezept einfach himmlisch.

Steinofenbrot

Steinofenbrot

Selbstgebackenes Steinofenbrot duftet herrlich und schmeckt so richtig gut. Mit diesem Rezept ist Brotbacken ganz einfach.

Saftiges Rosinenbrot

Saftiges Rosinenbrot

Selbstgemachtes Rosinenbrot schmeckt traumhaft und ist für viele ein Muss auf dem Frühstückstisch. Bei diesem Rezept wird ein Hefeteig zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte