Französisch-Amerikanischer Hackbraten

In diesem Rezept geht die Zwiebelsuppe eine Liaison mit dem rustikalen Meat Loaf ein und herauskommen tut ein Französisch-Amerikanischer Hackbraten.

Französisch-Amerikanischer Hackbraten

Bewertung: Ø 3,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

3 Stk Zwiebeln
1 EL Olivenöl
0.5 TL Thymian
60 ml Rinderbrühe
60 mg Rotwein
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zutaten für den Hackbraten

900 g Rinderhackfleisch
45 g Semmelbrösel, Paniermehl
2 Stk Eier
240 g Mozzarella, klein geschnitten
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Petersilie, gehackt

Zutaten für die Sauce

500 mg Rinderbrühe
60 mg Rotwein
1 Prise Salz
2 TL Speisestärke
1 Prise Pfeffer

Zutaten für die Beilage

5 Stk Möhren
3 Stk Kartoffeln
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Diese ca. 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.
  2. Zu den Zwiebel den fein gehackten Thymian untermengen und 1-2 Minuten weitergaren. Mit Wein und Rinderbrühe ablöschen und so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Den Herd abstellen und die Zwiebelmasse noch etwas ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Für den Hackbraten das Hackfleisch, die Semmelbrösel, Eier und Petersilie miteinander mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles mit der Hand gut durchkneten. Die Hackmasse auf das Backblech geben und zu einem flachen Rechteck formen.
  5. Anschließend die Hälfte vom Mozzarella und den Zwiebeln auf dem Hackfleisch verteilen.
  6. Dann das Hackfleisch mit Hilfe des Backpapiers aufrollen und zu einem Laib formen. Die Seiten sollten fest verschlossen sein damit beim Braten nichts ausrinnt.
  7. Anschließend den Hackbraten vorsichtig in einen Bräter heben und im heißen Ofen ca. 50 Minuten garen.
  8. Danach die Möhren und Kartoffeln schälen und in feine Stifte schneiden und rund um den Hackbraten verteilen.
  9. In der Zwischenzeit die Sauce aufbereiten. Dafür die Rinderbrühe mit Rotwein mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, einmal aufkochen lassen und Stärke einrühren. Die Sauce solange köcheln lassen, bis sie leicht andickt.
  10. Zum Schluss diese über den Braten und das Gemüse gießen und die restlichen Zwiebeln und Mozzarella auf dem Fleisch verteilen. Den Backofen - falls vorhanden - auf Grillstufe stellen und noch weitere 15-20 Minuten garen, bis der Käse zerläuft.
  11. Den Braten in Scheiben schneiden und mit Thymianzweigen auf einem Teller noch warm anrichten.

Tipps zum Rezept

Dazu passt körniger Reis und ein frischer Salat.

Ähnliche Rezepte

Hackbraten mit Rotwein

Hackbraten mit Rotwein

Sowohl für den Hackbraten selbst, aber auch für die Sauce wird Rotwein verwendet. Bei dem Rezept für Hackbraten mit Rotwein greift man gerne zu.

Australischer Hackbraten

Australischer Hackbraten

Diese Australische Hackbraten besticht mit einem außergewöhnlichen Geschmack, der mit einer köstlichen Soße serviert wird.

Hackbraten im Teigmantel

Hackbraten im Teigmantel

Mit diesem einfachen Rezept für Hackbraten im Teigmantel ist sehr schnell eine deftige Mahlzeit zubereitet.

Falscher Hase

Falscher Hase

Der würzig leckere Falsche Hase war schon in Omas Küche der Hit. Hier das etwas abgewandelte Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte