Frikadellen mit Thymiankartoffeln

Mit diesem Rezept werden die beliebten Hackfleischtaler gegrillt. Frikadellen mit Thymiankartoffeln ist noch dazu ein preiswertes Gericht.

Frikadellen mit Thymiankartoffeln

Bewertung: Ø 2,4 (20 Stimmen)
45 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Eier
900 g Kartoffeln
200 g Magerquark
3 EL Öl
4 EL Paniermehl
1 TL Paprikapulver, edelsüß
0.5 TL Pfeffer
500 g Rinderhackfleisch
1 TL Salz
10 zw Thymian, frisch
1 Stk Zwiebel, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und längs in Viertel schneiden. Thymian waschen und die Blättchen abstreifen. 2 EL Öl erhitzen und die Kartoffelspalten darin 5 Minuten anbraten (mittlere Hitze). Mit Salz, Pfeffer und Thymian bestreuen und 4 Wasser beifügen. Hitze zurückschalten, Deckel auflegen und 20 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit ein Backblech einfetten und Backofengrill vorheizen.
  3. Hackfleisch, Zwiebelstücke, Eier, Quark, Paniermehl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verkneten. Hände befeuchten und aus dem Teig 8 flache Frikadellen formen und auf das Backblech legen.
  4. Auf jeder Seite 6 Minuten grillen und dann zusammen mit den Kartoffeln servieren.

Tipps zum Rezept

Von den Frikadellen gleich mehr zubereiten und am nächsten Tag als Hamburger servieren.

Ähnliche Rezepte

Griechischer Burger

Griechischer Burger

Mit Lamm und Ziegenkäse wird es mit diesem Rezept ein Griechischer Burger. Die Lammfrikadelle kann man im Sommer auch auf dem Holzkohlegrill zubereiten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte