Gefüllte Putenrollen

Dieses Rezept für mit Gemüse und speck gefüllte Putenrollen ist schnell sowie einfach zu kochen und wird begeistern.

Gefüllte Putenrollen

Bewertung: Ø 4,2 (34 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

550 g Putenschnitzel
100 g Bauchspeck, geräuchert
1 Stk Möhre
1 Stk Peterslienwurzel
2 Stk Zwiebeln
150 g Crème fraîche
1 TL Salz und Pfeffer
1 Prise Mehl
1 Schuss Öl
1 Schuss Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Füllung zuerst die Möhre und Petersilienwurzel putzen, Zwiebel schälen und das Gemüse zusammen mit dem Speck in dünne, gleichgroße Streifen schneiden.
  2. Dann die Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und die Möhren-, Petersilienwurzel-, Zwiebel- und Speckstreifen gleichmäßig auf den Fleischstücken verteilen.
  3. Nun die Schnitzel zusammenrollen, mit Zahnstochern fixieren und in Mehl wenden.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gefüllten Putenrollen darin von allen Seiten gut anbraten.
  5. Anschließend mit etwas Wasser aufgießen, Crème fraîche einrühren und für ca. 30 Minuten dünsten lassen.

Ähnliche Rezepte

Wirsing-Rouladen

Wirsing-Rouladen

Die mit Hackfleisch gefüllten Wirsingblätter sind eine Spezialität, die man immer wieder gerne isst. Hier ist das Rezept für die beliebten Wirsing-Rouladen.

Gefüllte Kalbsröllchen

Gefüllte Kalbsröllchen

Dieses Rezept für gefüllte Kalbsröllchen in Tomatensauce ist sehr einfach zubereitet und verwöhnt jeden Gaumen.

Kirschrolle

Kirschrolle

Diese fruchtige Kirschrolle überzeugt im Geschmack und ist auch optisch ein echter Hingucker. Hier das tolle Rezept.

Rinderrouladen

Rinderrouladen

Rinderrouladen sind der reinste Gaumenschmaus und bringen Abwechslung auf den Tisch. Nach diesem Rezept werden sie mit Kartoffeln und Weißkohl gefüllt

Flambierte Kalbsrouladen

Flambierte Kalbsrouladen

Dieses Rezept für flambierte Kalbsrouladen mit einer Schinken-Käse-Füllung und einer köstlichen Sauce sorgen für ein Feuerwerk an Genuss.

Schweinerouladen

Schweinerouladen

Schon mal Schweinerouladen mit Marmelade gefüllt? Hier das überraschend gute Rezept.

User Kommentare