Himmlische Zimtschnecken

Die Himmlischen Zimtschnecken aus Omas Küche sind und bleiben die Besten. Das einfache Rezept muss man kennen und ausprobieren.

Himmlische Zimtschnecken

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

Zutaten für den Teig

50 g Butter, flüssig
300 ml Milch, warm
1 Stk Ei
1.5 EL Zucker
1 Prise Salz
500 g Mehl, weiß
1 Pk Vanille-Puddingpulver
1 Pk Trockenhefe

Zutaten für die Füllung

1.5 TL Zimtpulver
4 TL Sonnenblumenkerne
50 g Zucker, braun
140 g Mandeln, gemahlen
2 Pk Vanillezucker
6 EL Milch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Teig die flüssige Butter, warme Milch, Ei, Zucker, Salz, Mehl, Vanillepuddingpulver und Trockenhefe in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen Teig dann an einem warmen Ort 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Danach oder auch in der Zwischenzeit die Sonnenblumenkerne, brauner Zucker, gemahlene Mandeln, Zimt, Vanillezucker und Milch in eine Schüssel geben und gut verrühren.
  3. Jetzt den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Nach der Stunde dann den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte zu einem großen Rechteck (nicht zu dünn) ausrollen und gut mit der Füllung bestreichen.
  5. Nun den Teig von der langen Seite her aufrollen und in 10 - 12 fingerdicke Scheiben schneiden.
  6. Zuletzt die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Himmlischen Zimtschnecken auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Die Himmlischen Zimtschnecken schmecken lauwarm und mit Puderzucker bestäubt am besten.

Ähnliche Rezepte

Sahnecreme für Torten

Sahnecreme für Torten

Diese schnelle Sahnecreme für Torten ist perfekt, wenn es nicht zu buttrig und schwer sein soll. Ein Rezept, das dennoch cremig und sehr frisch ist.

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Zitronen-Zuckerguss

Zitronen-Zuckerguss

Das Rezept unterstreicht den Geschmack von Zitronenkuchen, Zitronenmuffins und Zitronenkeksen, der durch Zitronen-Zuckerguss noch intensiver wird.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte