Kölner Heringssalat

Kölner Heringssalat schmeckt mit einem Kölsch besonders gut. Das Rezept ist für Ihre Karnevalsparty bestens geeignet und lässt sich prima vorbereiten.

Kölner Heringssalat

Bewertung: Ø 3,0 (1 Stimme)
1520 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Matjesfilets, neue
4 Stk Kartoffeln, festkochend
1 Stk Zwiebel
2 Kn Rote Bete, gegart, vakuumiert
3 Stk Gewürzgurken
250 g Bratenreste vom Rind
150 g Mayonnaise
1 Schuss Gewürzgurkenwasser
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bitte beachten: Der Salat soll mindestens 24 Stunden durchziehen.
  2. Zunächst die Kartoffeln in einem Topf mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und in etwa 20-25 Minuten garen. Danach abgießen, kalt abschrecken, noch heiß pellen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Kartoffelwürfel in eine Schüssel geben. Danach den Matjes, die Rote Bete, die Gewürzgurken sowie die Bratenreste ebenfalls klein würfeln und hinzufügen.
  4. Nun die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Zu den übrigen Zutaten geben und alles mit einem guten Schuss Gewürzgurkenwasser, Salz und Pfeffer vermischen.
  5. Den Kölner Heringssalat zugedeckt für mindestens 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  6. Kurz vor dem Servieren die Mayonnaise unter den Salat mischen und noch einmal 30 Minuten ziehen lassen. Mit Schwarzbrot oder Pumpernickel servieren.

Tipps zum Rezept

Garnieren Sie den Heringssalat vor dem Servieren mit hartgekochten, geviertelten Eiern und ein paar Gewürzgurkenhälften.

Ähnliche Rezepte

Scherben

Scherben

Mit diesem Rezept ist das traditionelle Karnevalsgebäck Scherben einfach und schnell zubereitet.

Blätterteigschnecken

Blätterteigschnecken

Das Rezept für diese superschnell gemachten Blätterteigschnecken ist toll. So bekommt jeder Gast einen herzhaften Happen schon beim Empfang.

Schinkenhörnchen

Schinkenhörnchen

Gäste einer Karnevals-Party lieben Fingerfood, unkompliziert und lecker. So wie dieses Rezept für die schmackhaften, kleinen Schinkenhörnchen.

Minis im Schlafrock

Minis im Schlafrock

Das Rezept für die Minis im Schlafrock ist toll. Das Fingerfood ist einfach gemacht, verschwinden mit einem Haps im Mund und schmecken super.

Käse-Lauch-Suppe

Käse-Lauch-Suppe

Die Käse-Lauch-Suppe ist der Renner unter den Partysuppen, also passt sie auch auf jede Karnevals-Party. Mit diesem Rezept erhält sie viel Geschmack.

Fluffige Berliner

Fluffige Berliner

Berliner gehören zum Karneval einfach dazu. Mit diesem einfachen Rezept gelingen fluffige und selbstgemachte Berliner mit Konfitüre gefüllt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte