Kräuterbaguette mit Käse überbacken

Ein einfacher Hefeteig für das Baguette ist die Basis für dieses Rezept. Dann wird das leckere Kräuterbaguette mit Käse überbacken.

Kräuterbaguette mit Käse überbacken

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 8 Portionen

160 g Käse, in Scheiben (z.B. Bergkäse, Greyèrzer)

Zutaten für den Hefeteig

250 g Weizenmehl, Type 550
500 g Weizenmehl, Type 1050
2 TL Salz, gestrichen
1 EL Zucker
1 Pk Trockenhefe
520 ml Wasser, lauwarm
2 EL Weizenmehl, zum Bearbeiten

Zutaten für die Kräuterbutter

160 g Butter, weich
3 Stk Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie, glatt
1 Bund Thymian
4 zw Basilikum
1 Prise Salz
1 Prise Cayennepfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Hefeteig:

  1. Zuerst die beiden Mehlsorten in eine große Rührschüssel geben und das Salz, den Zucker und die Hefe untermischen.
  2. Dann das lauwarme Wasser dazugießen und alle Zutaten mit den Knethaken einer Küchenmaschine etwa 5 Minuten lang zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten. Die Schüssel danach abdecken und den Teig etwa 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  3. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig darauf mit den Händen zu einem Quadrat auseinanderziehen. Jede Teig-Ecke zur Mitte hin einschlagen und dann 2 x zusammenfalten.
  4. Den Teig leicht mit Mehl bestreuen, nochmals abdecken und weitere 30 Minuten ruhen lassen.
  5. Anschließend dritteln und sorgsam zu gleich großen Baguettes formen. Die Baguette-Rohlinge auf ein bemehltes Küchentuch legen und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Zubereitung Kräuterbaguette mit Käse überbacken:

  1. Den Backofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Währenddessen den Knoblauch abziehen und sehr fein würfeln. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.
  2. Den Knoblauch und die Kräuter unter die weiche Butter rühren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  3. Eine feuerfeste Form mit Wasser füllen und auf den Backofenboden stellen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Teiglinge draufstürzen.
  4. Die Oberflächen im Abstand von etwa 1,5-2 cm 2-3 cm tief einschneiden und die Teiglinge mit Wasser bepinseln. Danach auf der mittleren Schiene des heißen Backofens etwa 20 Minuten backen.
  5. Die Baguettes aus dem Ofen nehmen, die Kräuterbutter in die Einschnitte streichen und in jeden zusätzlich ein Stück Käse stecken. Das Blech zurück in den Ofen schieben und etwa 8 Minuten lang die Kräuterbaguettes mit Käse überbacken.
  6. Danach aus dem Ofen nehmen, auf einer Servierplatte anrichten und heiß servieren.

Ähnliche Rezepte

Zwetschgenpofesen

Zwetschgenpofesen

Hier ein Rezept für ein süßes Gericht aus Österreich. Die Zwetschgenpofesen sind schnell gemacht und schmecken toll.

Scones Grundrezept

Scones Grundrezept

Leckere Scones gelingen mit diesem Grundrezept. Das beliebte Gebäck wird in England gerne zur Tea Time serviert.

Focaccia

Focaccia

Focaccia ist ein Fladenbrot und kann als Vorspeise mit Salat oder als Snack für den kleinen Hunger gereicht werden. Hier das Rezept aus Italien.

Schwarzbrottorte

Schwarzbrottorte

Schwarzbrottorte wird ohne Backen zubereitet und eignet sich als pikante Brotspeise für das kalte Buffet oder als Partysnack. Hier das einfache Rezept

Tomaten-Baguette

Tomaten-Baguette

Dieses Tomaten-Baguette kommt bestimmt auf jeder Grillparty gut an. Mit diesem einfachen Rezept gelingt die beliebte Beilage.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte